Hefner und Harris

15. Juni 2011 07:24; Akt: 15.06.2011 14:52 Print

«Die Hochzeit ist abgesagt»

Playboy-Gründer Hugh Hefner wollte am Wochenende seine Verlobte Crystal Harris heiraten. Doch die vermeintliche Braut steht angeblich auf den Sohn des Fernseh-Psychologen Dr. Phil.

Bildstrecke im Grossformat »

Die Chronologie einer vergangenen Liebe.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jetzt ist es raus: Hugh Hefner bestätigt, dass die Hochzeit mit Crystal Harris ins Wasser fällt. Der 85-jährige Playboy hatte angeblich einen grossen Streit mit der schönen Braut, worauf die 25-Jährige kurz vor der Hochzeit ausgezogen sei. Über Twitter gab der betagte Star bekannt: «Die Hochzeit ist abgesagt. Crystal hat ihre Meinung geändert», schrieb er heute.

Auch der Manager der Fast-Braut, Michael Blakey, äusserte sich über den Rückzug in letzter Minute und betonte, die beiden würden sich nach wie vor gut verstehen. «Ich habe die traurige Nachricht heute morgen erfahren», so Blakey zu «People». «Die Trennung war eine gemeinsame Entscheidung und die beiden bleiben gute Freunde.»

Und schon kocht auch die Gerüchteküche auf: Unter vorgehaltener Hand heisst es, die Blondine habe eine Romanze mit Jordan McGraw, dem Sohn des Fernseh-Psychologen Dr. Phil. «Sie hat einen Freund», verriet ein Insider «RadarOnline». «Sie ist mit dem Sohn von Dr. Phil, Jordan, zusammen. Sie denkt, sie wird mit den Millionen von Dr. Phil leben.»

«Hef steht unter Schock»

Aus dem berühmten «Playboy-Mansion» hörte man, Crystal und Hugh hätten sich am Telefon gestritten, daraufhin habe Crystal die Hochzeit abgeblasen. «Die Hochzeit ist abgesagt und alles wurde gestrichen», sagte der Alleswisser weiter bei «RadarOnline». «Hef steht unter Schock. Crystal ist ausgezogen und hat das Haus am Sonntag um elf Uhr nachts verlassen.»

Auch das Playmate äusserte sich persönlich über Twitter: «Es gibt zwei Fehler, die man auf der Suche nach der Wahrheit machen kann... nicht den ganzen Weg gehen und nicht anfangen», schrieb sie etwas kryptisch. Hugh Hefner und Crystal Harris waren seit zwei Jahren ein Paar, im Dezember hielt er um ihre Hand an. Sie wäre seine dritte Frau gewesen.

(Cover Media/ mor)