Wino unzensiert

28. Dezember 2010 10:03; Akt: 28.12.2010 12:33 Print

«Die sexuelle Anziehung ist zu gross»

Im Müll auf einer Strasse im Norden Londons wurden handschriftliche Notizen von Amy Winehouse gefunden. In den Zeilen schreibt sie von Sehnsucht und Alkoholsucht in jungen Jahren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die alten Schulhefte stammen laut The Sun aus dem Jahr 2001. Winehouse war damals 17 – und kurz davor, ihren ersten Plattenvertrag zu unterschreiben. In ihren tagebuchartigen Notizen finden sich denn auch Songtexte: «Ich buddle mir selbst ein Loch / heute arbeite ich nur noch, dabei hatte ich einst so viel Leidenschaft», schreibt die jugendliche Wino, die sich offenbar in ihren Klassenkameraden Felix verknallt hat, doch: «Die sexuelle Anziehung ist zu gross», schreibt die jugendliche Amy, dabei wünscht sie sich nichts mehr als «jemand, mit dem ich aufgehen kann».

Winehouses Aufzeichungen lassen auch durchblicken, dass die Skandalnudel bereits in jungen Jahren intensive Erfahrungen mit Alkohol und Drogen machte: «Ich schütte meinen Drink runter und nehme noch einen», schreibt sie, und weiter: «Ich lebe wie die lebende Bombe, die ich bin.»

(sei)