Scherzinger melkt Ziege

16. Juli 2014 07:18; Akt: 16.07.2014 09:12 Print

«Es ist so weich und klebrig»

Premiere für Nicole Scherzinger: Nichtsahnend sitzt die Sängerin im Radiostudio und gibt ein Interview. Bis eine Ziege aufkreuzt, die gemolken werden will.

So sexy war Melken noch nie. (Quelle: Capital FM)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ja, Sie haben richtig gelesen. Nicole Scherzinger hatte das Vergnügen, am Montag bei der Frühstückssendung des Radiosenders Capital FM Betty, die Ziege, zu melken. Neuland für die Freundin des Formel-1-Fahrers Lewis Hamilton. «Es ist so komisch. Ich habe noch nie gemolken. Wow, das ist ja faszinierend. Ach du meine Güte! Da kommt so viel Milch raus. Es ist so weich und klebrig», kommentiert sie die Erfahrung.

Warum die 36-Jährige die Bekanntschaft mit Betty machen durfte? Das britische Radio stellt ihren eigenen «Butt Stick» her, eine Art Klebestift mit Butter, den man auf den Toast schmieren kann. Das Radio war so freundlich und bat Frau Scherzinger um Hilfe. Sollte also die Musikkarriere dereinst enden, kommt die Ex-Pussy-Cat-Doll auch auf einem Bauernhof zurecht.

(zoe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sina M. am 16.07.2014 10:01 Report Diesen Beitrag melden

    Ziegenmilch

    Zur Ziege: Die will nicht gemolken werden, sie hat ein Junges geboren (wie jedes Jahr), das sicherlich bereits zu Wurst verarbeitet worden ist. Ziegenmilch ist Muttermilch und nicht geeignet für Menschen. Wieso melken wir nicht unsere Mütter und mache Käse/Joghurt etc. aus unserer eigenen Muttermilch? Wäre doch mal ein neuer Ansatz. Das ruft ein Grausen hervor? Na dann, guten Appetit wenn ihr das nächste mal Kuhmilch trinkt/esst. Wo liegt der Unterschied? Auch noch darin: Kühe/Ziege etc. werden mit Antibiotika behandelt, also wer gerne Chemie einwirft, nur zu!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sina M. am 16.07.2014 10:01 Report Diesen Beitrag melden

    Ziegenmilch

    Zur Ziege: Die will nicht gemolken werden, sie hat ein Junges geboren (wie jedes Jahr), das sicherlich bereits zu Wurst verarbeitet worden ist. Ziegenmilch ist Muttermilch und nicht geeignet für Menschen. Wieso melken wir nicht unsere Mütter und mache Käse/Joghurt etc. aus unserer eigenen Muttermilch? Wäre doch mal ein neuer Ansatz. Das ruft ein Grausen hervor? Na dann, guten Appetit wenn ihr das nächste mal Kuhmilch trinkt/esst. Wo liegt der Unterschied? Auch noch darin: Kühe/Ziege etc. werden mit Antibiotika behandelt, also wer gerne Chemie einwirft, nur zu!

    • CHAG am 16.07.2014 15:13 Report Diesen Beitrag melden

      Ich könnte wetten...

      ... Dass dieser Kommentar von einem Vegetarier oder Veganer kommt... Würde mir nie in den Sinn kommen ^^

    • Chälbli am 16.07.2014 17:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Milch

      @CHAG Das habe ich au gedacht;-) Wenn man als frau ständig weiter stillen oder abpumpen würde obwohl das kind nicht mehr trinkt/trinken will, würden wir immer weiter milch produzieren. Genau so ist es bei den kühen. Da muss nicht gleich an ein geschlachtetes kalb gedacht werden. Den veganern (möchtegern weltverbesserer) kann man nicht mehr helfen

    • thelis am 16.07.2014 20:22 Report Diesen Beitrag melden

      also

      für einen Vegetarier oder Veganer weiss sie aber verdammt viel über Tierhaltung und Schlachtung

    einklappen einklappen