Kate Upton

25. April 2014 11:48; Akt: 25.04.2014 12:02 Print

«Halb nackt ist für mich normal»

von Marie Hettich - Kate Upton ist vor allem bekannt für ihre Kurven – eigentlich habe sie aber mehr zu bieten, sagt sie. Mit der Komödie «The Other Woman» will sie das beweisen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kate Upton in natura: tolle Haut, perfekt frisierte Haare, aber ziemlich unscheinbar. Sexbombe? Na ja. Auf den Bikini­bildern, die wir von ihr kennen, ist ihr Wiederer­kennungswert definitiv grösser. Jetzt trägt sie schwarze Skinnypants, Chanel-Ballerinas, ein hochgeschlossenes Shirt und einen grauen Blazer. Sie sitzt kerzengrade und mit überschlagenen Beinen auf dem Samtsofa eines Münchner Hotelzimmers und sieht aus, als hätte sie gleich ein Bewerbungsgespräch.

Erste grosse Filmrolle
In «The Other Woman», ihrer ersten halbwegs grossen Filmrolle, spielt sie Amber, die dümmliche Liebhaberin eines Mannes in der Midlife-Crisis. «Ich liebe das Skript», sagt sie. «Der Film handelt davon, dass jeder mal verarscht wird und in harten Zeiten seine Freunde umso mehr braucht.» Kate hat für die Rolle zwei Jahre Schauspielunterricht genommen. «Ich will in allem, was ich mache, perfekt sein.» Im Film hopst sie meistens im Bikini herum.

Schon als Teenager träumt Kate Upton von einer Modelkarriere und marschiert mit 15 zu einem Casting von Elite Model Management. Sie zieht nach New York, wechselt zur Topmodel­agentur IMG und landet als 19-Jährige im superknappen Bikini auf dem Cover der Swimsuit-Ausgabe von «Sports Illustrated». Wie einst Heidi Klum und Elle Macpherson. Ein Karrieresprungbrett: Nach Erscheinen des Hefts reissen sich Fotografen, Magazine und Talkshows um sie. Unzählige Bikinishoots folgen, ihr Körper wird weltbekannt. Ein Youtube-Video, in dem sie für Terry Richardson in einem roten Nichts tanzt, wird millionenfach angeklickt.

Doch lieber grosse Brüste
Macht es ihr Spass, so oft halb nackt vor der Kamera zu stehen? «Für mich total normal. Ich bin in Florida aufgewachsen, da gehört es zur Kultur, ständig im Bikini rumzulaufen! Bei euch in der Schweiz ist das vielleicht anders. Ich bin sehr stolz auf das, was mir Gott gegeben hat», sagt Kate erst. Dann: «Ausserdem habe ich viel mehr zu bieten. Ich konnte das alles nur noch nicht zeigen.» Jetzt schaut Kate ein bisschen sauer, sucht den Blick ihrer PR-Dame. Die will, dass wir über den Film reden. Irgendwie scheint sich Kate Upton nicht wohlzufühlen. Später, nach diesem Gespräch, erzählt sie einer Journalistin von «Sun», dass sie lieber kleine Brüste hätte, weil ihr Busen ständig zum Thema gemacht werde – nur um es kurz darauf via Twitter wieder zurückzunehmen. Vielleicht sollte sie ein bisschen entspannter mit ihrem sexy Image umgehen, denn auch wenn sie gerade einen Film promotet, steht es ihr besser als der mausgraue Blazer.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kevin am 25.04.2014 14:01 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist los mit Èuch?

    Die Leser dieses Forums stimmen mich traurig. Immer nur kritisieren kritisieren und nochmals kritisieren. "Fehlende Ausstrahlung, keine Taille, nicht schön, blablabla." Seid ihr perfekt??! Warum immer dieser Neid, dieses Von-oben-herab-schauen?! Ich hasse diese negative Grundeinstellung! Und wahrscheinlich wird dieser Kommentar nicht mal veröffentlicht...

    einklappen einklappen
  • nunez am 25.04.2014 15:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    einfach nur..

    cool und sexy.. DreamGirl

  • rene am 25.04.2014 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    diaz= lifting-puppe?

    meine güte cameron diaz sieht aus wie eine lifting-puppe. total glänzend und unnatürlich, war sie doch mal richtig hübsch, heute das gegenteil (gesicht). da gefällt mir die upton (auch wenn sie kleinere brüste hätte...) doch 1000x besser. aber vielleicht stehe ich ja mit dieser meinung alleine da.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Reseph am 25.04.2014 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schönheit vergeht

    Wer sich nur auf das Äussere fixiert, hat den Sinn des Lebens nicht kapiert. Der fällt in Depressionen, wenn der Zahn der Zeit am Körper zu nagen beginnt und verursacht dem Steuerzahler nur unnötige Gesundheitskosten.

  • Kate Fan am 25.04.2014 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Damn hot & sexy...

    Diese Frau ist wunderschön, da ist richtig was dran, warm, weich, kurvig und sexy! Traumfrau!!

  • Ivi am 25.04.2014 16:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cameron's Mann

    Ich finde Cameron ist sehr hübsch! Sie hat das freche und sexy etwas, ich liebe dich Cameron!

  • Dave am 25.04.2014 15:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wunderschöne Frau..

    ..aber noch schöner ist der Neid, der ganzen Frauen, mit wenigen Ausnahmen, hier. Wenn ihr auch nur halb so gut aussehen würdet wie sie, hättet ihr es nicht nötig so zu schreiben. Klar Schönheit ist Geschmacksache, aber wieso nach Fehlern suchen bei anderen Menschen, wenn man selbst hat..

  • nunez am 25.04.2014 15:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    einfach nur..

    cool und sexy.. DreamGirl