Lady Gaga

01. März 2011 11:57; Akt: 01.03.2011 13:24 Print

«Ich habe Sex bis vor zwei Jahren nie genossen»

Erleuchtung: Lady Gaga hatte früher keinen Spass beim Sex. Erst eine monogame Beziehung, in der sie Vertrauen aufbauen konnte, half ihr, das zu ändern.

Bildstrecke im Grossformat »

Für ein Shooting mit dem Star-Fotografen Terry Richardson lässt Lady Gaga auch mal den BH weg. (Februar 2011)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Paparazzi»-Sängerin Lady Gaga ist seit Juni letzten Jahres wieder mit ihrem Ex-Freund Luc Carl zusammen, mit dem sie es schon einmal versucht hatte, als sie 19 Jahre alt war. Der Zweitversuch scheint besser zu klappen - vor allem das Intimleben.

Das erste Mal grausam und danach nur langsam besserer Sex

«Ich habe Sex nie wirklich genossen. Bis vor zwei Jahren», räumte die Extrem-Künstlerin offen in «Grazia» ein. «Erst in einer richtig monogamen Beziehung, in der ich mich frei genug fühlte, um zu vertrauen, und in der ich genug Selbstliebe hatte.» Dass sie sich in jungen Jahren beim Liebesakt innerlich verkrampfte, findet Gaga nicht weiter verwunderlich und betonte: «Sex ist der ultimative Ausdruck von Verletzlichkeit, und es war wichtig für mich zu wissen, dass ich in einer echten Beziehung bin, damit Sex zu einer Quelle der Liebe werden konnte und sonst nichts.»

Derzeit promotet Lady Gaga ihren «MAC Viva Glam»-Lippenstift, dessen Verkaufserlös an HIV- und Aids-Stiftungen geht. Die US-Beauty ist seit Jahren Verfechterin von Safer-Sex und beton immer wieder, nie ohne Verhütung Geschlechtsverkehr zu haben. Über ihr erstes Mal jedoch sagte die Sängerin, sie sei nicht bereit gewesen: «Ich habe meine Unschuld erst mit 17 verloren. Aber ich muss gestehen, noch nicht einmal da war ich bereit dazu und es war eine absolut schreckliche Erfahrung. Es war überhaupt nicht gut.»

Nur Safer-Sex: «Alles andere ist russisches Roulette»

Doch auch wenn die Erfahrung grauenvoll war: Verhütet hat Lady Gaga schon damals. «Ich hatte noch nie keinen Safer-Sex», betont das Vorbild, «ich habe den Kerl immer gebeten sich [auf HIV] testen zu lassen und ein Kondom zu verwenden, das war meine Regel. Alles andere ist russisches Roulette.»

Lady Gaga nutzte das Interview auch, um über ihren jüngsten Auftritt zu reden, als sie sich in einem überdimensionalen Ei zur Grammy-Verleihung tragen liess und auf der Bühne ausschlüpfte. «Ich steckte drei Tage lang in diesem Gefäss», beteuerte die Vollblut-Performerin und ergänzte: «Ich will nicht darüber sprechen. Ich möchte nicht, dass meine Fans das nachmachen. Sagen wir einfach, es war ein wichtiger Teil meiner Wiedergeburt, dort drei Tage drin zu bleiben.» Passend dazu sang Lady Gaga - frisch ausgeschlüpft - ihren neuen Hit «Born This Way» (zu kaufen bei iTunes).


Lady Gaga: «Born this Way». Quelle: YouTube

(Cover Media)