Gottschalk über Lanz:

17. Februar 2012 07:43; Akt: 17.02.2012 13:21 Print

«Ich kenne ihn kaum»

Zwar hat ZDF noch nichts bestätigt, doch alle Zeichen stehen auf Markus Lanz als «Wetten, dass..?»-Moderator. Nun meldet sich Thomas Gottschalk zu Wort.

Bildstrecke im Grossformat »
, den kennen wir doch!»: Markus Lanz ist nicht jedem ein Begriff, aber dieses Gesicht (ja, links) hat doch jeder irgendwann gesehen. Er wurde am 16. März 1969 in Südtirol geboren und ist Moderator. Und Buchautor. irgit Schrowange: Beinahe hätten wir dieses Kapitel vergessen: Markus Lanz war von 1998 bis 2006 mit der Moderatorin Birgit Schrowange liiert. Mit ihr hat er einen Sohn. onnections: Seit April 2008 arbeitet Lanz für das ZDF - damals aber nur als Johannes-B.-Kerner-Ersatz, wenn der im Urlaub war. Sein Einsatz hat sich aber bewährt. Seit dem Oktober 2009 läuft die Talksendung «Markus Lanz» nun regelmässig. Hier mit den Gästen Sido und Bushido. er war doch mal bei RTL»: Genau. Seinen Durchbruch gelang ihm als er ab September 1998 für Barbara Eligmann die RTL-Sendung «Explosiv - Das Magazin» moderierte. Von 1997 an moderierte Lanz die Sendung «Guten Abend RTL», ab 2004 war er dort Redaktionsleiter. he Nummer zwei: Am 2. Juli 2011 heiratete er seine neue Lebensgefährtin Angela Gessmann in Südtirol. ... F, G, H, I, J, K, L, M, - so viel gibt es über das Pokerface des deutschen Fernsehens dann auch nicht zu erzählen -, ... azan Eckes: Gerüchten zufolge soll die schöne TV-Frau als Co-Moderatorin Lanz bei «Wetten, dass ..?» künftig zur Seite stehen. Bisher arbeitete sie beim Privat-Sender RTL. Auch sie war schon auf der weissen Couch der Samstagabend-Sause zu Gast. O, P, Q, ... adio-Moderator: Von 1991 bis 1992 absolvierte er eine Ausbildung zum Kommunikationswirt an der Bayerischen Akademie der Werbung, danach machte er ein zweijähriges Volontariat bei Radio Hamburg. chreiberlein: Markus Lanz kann offenbar Bücher schreiben. Im Jahr 2007 wurde die Biografie von TV-Koch Horst Lichter veröffentlicht. DF: Der Sender verhandelt mit dem Moderator über die Nachfolge von Thomas Gottschalk. Laut Informationen von stern.de sind sich die beiden Parteien «so gut wie einig». Wir sind gespannt!

Bildstrecke: Markus ... wer? Zeit fürs kleine Markus-Lanz-ABC!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es scheint der Buhmann-Job schlechthin zu sein. Wer in Thomas Gottschalks Fussstapfen bei «Wetten, dass..?» tritt, kann quasi nur verlieren. Lange musste das ZDF nach einem Nachfolger suchen, jetzt hat der Sender den Job offenbar endlich besetzen können. Auf der weissen Couch soll Markus Lanz die Leitung übernehmen. Markus wer? Keine Sorge, liebe Leser, auch Thommy kennt seinen Nachfolger nicht wirklich.

«Ich kenn ihn persönlich kaum, aber habe ihn als eloquenten und freundlichen Kollegen auf meiner Couch erlebt», sagt der Entertainer zu Spiegel.de. Wegen fehlender Interessenten die Show sterben zu lassen, sei nie Gottschalks Intention gewesen, verrät er weiter.

Hände weg vor den Medien

Der biedere Lanz ist in gewisser Hinsicht das Gegenstück des extrovertierten Gottschalk. Zwar führt er souverän durch seinen Talk, doch wer Grabschereien, Galgenhumor und Selbstinszenierung à la Thommy erwartet, dürfte enttäuscht werden.

Gegen Lanz' mögliche Desillusioniertheit nach der Auftaktsendung rät ihm Gottschalk: «Am Montag danach keine Zeitungen lesen. Nach meiner ersten Show hat die ‹Münchener Abendzeitung› getitelt: ‹Wir wollen Frank Elstner wieder haben›.»

(los)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Werner Tschegger am 17.02.2012 08:27 Report Diesen Beitrag melden

    Der deutsche Schalk Gott

    Der Gott Schalk kann ja nicht besonders stolz auf seine Leistungen sein, sass er doch selbst auf den abgesägten Ast. Der soll doch jetzt einfach ruhig sein, auch wenn es ihm schwerfällt.

  • Zizzla am 17.02.2012 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schlechte Wahl....

    Ich kann ich nicht verstehen, wie solch ein "Moderator" so eine Sendung bekommt. Lanz nervt schon in seiner Sendung. Er lässt die Gäste nie aussprechen und ist ein nervöser obendrein. Eine schlechte Wahl. Und wann noch wie ich gehört habe, Nasan Eckes von RTL kommt, ist ja die Packung perfekt. Schlechte Wahl ZDF!!!

  • arben memedi am 17.02.2012 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    die Rettung!!

    Durch Nazan Eckes wird die Show strahlen :))

Die neusten Leser-Kommentare

  • arben memedi am 17.02.2012 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    die Rettung!!

    Durch Nazan Eckes wird die Show strahlen :))

  • Ueli Zwahlen am 17.02.2012 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Gebt ihm eine Chance

    Markus Lanz ist schon ein Begriff und meiner Meinung nach ein sehr guter Moderator und Gesprächspartner. Gebt ihm die verdiente Chance!

  • Zlottl am 17.02.2012 10:37 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist Zeit, die Show zu begraben

    Mit Markus Lanz bekommt "Wetten dass" den langweiligen Moderator der seiner würdig ist. Vielleicht sollte man die Show besser sterben lassen und durch ein neues Format ersetzen. Grundsätzlich finde ich die Idee einer "Trinationalen" Show nämlich klasse. Aber bitte keine Castingshow!

  • Nella Müller am 17.02.2012 10:33 Report Diesen Beitrag melden

    Markus Lanz/Nazan Eckes

    Ich freue mich auf Markus Lanz! Dass er es anders machen wird, ist ganz klar; Thomas Gottschalk hat ja auch nicht Frank Elstner imitiert... Nazan Eckes ist auch sehr sympatisch. So kann ich "Wetten, dass..?" wieder schauen, was ich in den letzten Jahren vermieden habe (wegen M.Hunziker).

  • Giorgio, Lugano am 17.02.2012 09:32 Report Diesen Beitrag melden

    Konzept ändern ...

    und zwar total. Wenn er Gottschalk immitieren will erleidet er Schiffbruch. Da muss ein neues Konzept her. Was T.G. mit seiner Ami-Gäste-Masche brachte, müsste Lanz als Italiener möglicherweise mediterran bringen ... auf jeden Fall etwas NEUES, sonst macht er nicht lange, und das wäre schade, denn die (immer viel zu spät gesendete) Lanz- Talkshow ist super. Forza Marco!