Robbie Williams

13. September 2009 22:44; Akt: 13.09.2009 22:04 Print

«Ich nenne sie Frau Williams»

20 Minuten traf Superstar Robbie Williams zum exklusiven Interview. Und er hatte Erstaunliches zu berichten: Der einstige Bad Boy will heiraten und eine Familie gründen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einer Handvoll Medien aus aller Welt gewährte Robbie Williams letzte Woche Audienz. Der Anlass dazu war sein neues Album «Reality Killed the Video Star», das im November erscheint. Im Gespräch mit 20 Minuten geriet der charismatische Sänger aber schon nach wenigen Minuten ins Schwärmen über seine Freundin ­Ayda Field, die auch im ­Video zur neuen Single «Bodies» mitspielt: «Sie ist grossartig», sagte Robbie mit glänzenden Augen. «Ich habe meine Liebe gefunden.»

Seit zwei Jahren sind der Sänger und die US-Schauspielerin ein Paar. Anfang Jahr sind die beiden aus L.A. in eine Villa in Robbies alter Heimat England gezogen: «Wir haben an die Zukunft gedacht, an Kinder. Da bin ich nostalgisch geworden», erzählte er. Ausserdem sollen seine Kinder keine ver­zogenen Beverly-Hills-Gören werden, und: «Ich will, dass sie einen englischen Akzent haben», schmunzelte er. Mit dem Kinderwunsch ist es Robbie aber ernst, und das ist längst nicht alles: «Wir haben Heiratspläne.» Ein Datum stehe zwar noch nicht fest, aber eines sei verraten: «Ich nenne sie schon Frau Williams.» Marlies Seifert