Jennifer Hudson

02. Mai 2012 12:15; Akt: 02.05.2012 12:51 Print

«Ich sehe Blut aus ihrem Kopf strömen!»

Der Prozess um die Ermordung von Jennifer Hudsons Familien-Angehörigen geht in die nächste Runde: Nun veröffentlichte das Gericht den Polizei-Notruf ihrer Schwester Julia.

Der Notruf von Julia Hudson an die Polizei. (Quelle: tmz.com)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Mordprozess um die Tötung der Mutter, des Bruders und des Neffen von Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson hat das Gericht jetzt den Notruf ihrer Schwester veröffentlicht. Unmittelbar nach dem mörderischen Blutbad schlug Julia Hudson bei der Polizei Alarm. Völlig aufgewühlt kreischt sie ins Telefon: «Oh mein Gott... jemand hat meine Mutter umgebracht. Sie liegt auf dem Boden und ich kann sehen, wie Blut aus ihrem Kopf kommt», so Julia, worauf die Polizisten sie zu beruhigen versuchen.

Immer wieder versucht sie der Polizei ihre Adresse durchzugeben. Die Frage nach dem Tatort kann die aufgelöste Frau nicht beantworten. «Bitte helfen Sie mir. Ich habe Angst. In meiner Haustür ist ein Schussloch», erklärt Julia weiter. Bereits letzte Woche wurde das Telefongespräch im Prozess gegen William Balfour im Gerichtssaal abgespielt. Nachdem mehrere US-Medien die Aufnahme beantragten, wurde das Telefonat jetzt für die Öffentlichkeit freigegeben, wie tmz.com berichtet.

Jennifer Hudsons Ex-Schwager, William Balfour, soll im Oktober 2008 die Mutter, den Bruder und den siebenjährigen Neffen der Schauspielerin erschossen haben (20 Minuten Online berichtete). Grund dafür soll Eifersucht gewesen sein, der 30-Jährige bestreitet die Tat aber noch immer.

(cem)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chuck Testa am 02.05.2012 13:43 Report Diesen Beitrag melden

    das Zeitalter der Internet-Gaffer...

    warum soll das der Öffentlichkeit dienen? Weshalb wird dieser Notruf veröffentlicht? Sobald bei einem Unglück mehrere aus neugier rundherum stehen, beschweren sich alle über die lästigen Gaffer. Doch wo genau ist der Unterschied der Gaffer vor Ort und der Internet Gaffer?! Ausser dass die Gaffer vor Ort zusätzlich noch die Polizei/Ambulanz behindern.

    einklappen einklappen
  • Zoey am 02.05.2012 15:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein Beileid...:(

    Arme Jennifer Hudson....:( Mein Beileid...:'(

Die neusten Leser-Kommentare

  • Zoey am 02.05.2012 15:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein Beileid...:(

    Arme Jennifer Hudson....:( Mein Beileid...:'(

  • Chuck Testa am 02.05.2012 13:43 Report Diesen Beitrag melden

    das Zeitalter der Internet-Gaffer...

    warum soll das der Öffentlichkeit dienen? Weshalb wird dieser Notruf veröffentlicht? Sobald bei einem Unglück mehrere aus neugier rundherum stehen, beschweren sich alle über die lästigen Gaffer. Doch wo genau ist der Unterschied der Gaffer vor Ort und der Internet Gaffer?! Ausser dass die Gaffer vor Ort zusätzlich noch die Polizei/Ambulanz behindern.

    • Chuck Norris am 02.05.2012 15:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wahre Worte!

      Da bin ich mit dir völlig einverstanden, diese übertriebene Neugier ist ja schon beinahe krank!

    • Lisa am 02.05.2012 23:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Ähm...

      Das sagen die, welche den artikel Lesen! Bravo...

    einklappen einklappen