Selena ist wieder fit

14. Juni 2011 09:43; Akt: 14.06.2011 10:37 Print

«Ich war nur fehlernährt»

Von wegen schwanger vom Bieber. Selena Gomez hat eine simple Erklärung für ihre notfallmässige Einlieferung ins Spital: Eisenmangel.

Bildstrecke im Grossformat »

Kurz vor ihrem Zusammenbruch war Selena Gomez noch mit Schatz Justin Bieber in den Ferien.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach ihrem Auftritt in der «Tonight Show» von US-Talker Jay Leno musste die junge Sängerin und Schauspielerin kürzlich in eine Klinik in Los Angeles gebracht werden. Die Ärzte vor Ort stellten schnell fest: Der Teenager war fehlernährt und völlig erschöpft – und nicht etwa schwanger, wie vielerorts spekuliert wurde.

Am Sonntag begann die Star-Brünette die Promo-Tour für ihren neuen Film «Montes Carlo» und betonte, sich nun wieder gut zu fühlen: «Es geht mir gut. Ich war nur fehlernährt. Ich hatte einen zu niedrigen Eisen-Wert und war erschöpft.» Eigentlich hätte der Presse-Termin bereits am Freitag stattfinden sollen, doch Selena Gomez hatte abgesagt. Umso mehr rührte es sie, dass ihre Fans auch am Ausweichtermin so zahlreich erschienen waren.

War es doch der Stress?

Berichten zufolge waren 500 Menschen gekommen, um einen Blick auf die 18-Jährige zu werfen. Auf die Frage des «People»-Magazin, ob ihr Lover Justin Bieber an ihr Krankenbett geeilt wäre, konnte Selena Gomez nur schmunzeln.

«Ich habe wundervolle Geschenke von meinen Freunden und der Familie bekommen», war alles, was sie dazu sagte. Selena Gomez und Justin Bieber sind seit mehreren Monaten ein Paar und gerade Gomez sieht sich vielen Anfeindungen der Bieber-Fans gegenüber – vielleicht steckt auch hinter dem damit verbundenen Stress der Grund für ihren Zusammenbruch. Vielleicht sollte Gomez aber ganz einfach etwas mehr essen.

(Cover Media/sei)