Michel Teló

06. März 2012 22:27; Akt: 07.03.2012 14:20 Print

«Ich will mit Shakira auf die Bühne»

von Nives Arrigoni - Mit seinem Hit «Ai se eu te pego!» erobert Michel Teló zurzeit die Charts und Tanzflächen. Gestern spielte der 31-Jährige im Zürcher X-tra. Vorher traf ihn 20 Minuten zum Interview.

Das ganze Interview mit dem Chartstürmer. (7.3.2012)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Grüezi Michel, wie ist dein Hit entstanden?
Michel Teló:
Zugegeben, ich habe den Song nicht geschrieben. Ich habe das Lied gehört, als ich auf Tour war, und es gefiel mir. Also habe ich es ein bisschen umgebaut.

Der Erfolg in Ehren, aber viele nervt der Song allmählich.
Das ist normal. Am Anfang singen ihn alle, und später ist er nicht mehr so beliebt. Für mich wird er allerdings immer mein Lieblingssong bleiben.

Klar, bei diesem Erfolg. Deine Ehe musste allerdings leiden.

Na ja, ich habe derzeit halt wirklich viel zu tun und eine Beziehung muss das aushalten können. Das war bei meiner offensichtlich nicht der Fall.

Der Song heisst übersetzt «Wenn ich dich kriege». Was passiert, wenn du eine Frau kriegst?
(Lacht) Entweder mache ich einen Rückzieher oder gehe mit ihr ab – zu meinem Song natürlich.

Die Fussballer haben deinen Tanz berühmt gemacht. Wer beherrscht die Choreo am besten?

Neymar hat den Tanz echt gut drauf. Er ist meiner Meinung nach auch der beste Fussballspieler der Welt.

Was bleibt dir als Ziel?
Ich würde wahnsinnig gerne mit Shakira auf der Bühne stehen. Sie hat mich sogar an ihre Geburtstagsparty nach Barcelona eingeladen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tim Schären am 07.03.2012 06:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Komische Fragen

    Was waren den das bitte für Fragen? hast du auch einen song, der dich nervt; was hälst du von Macarena? da hat sich aber jemand sehr gut vorbereitet... allerdings muss man der guten Frau etwas lassen: der letzte part war wirklich gut :P

  • Jacky am 07.03.2012 14:06 Report Diesen Beitrag melden

    Spitzenklasse

    Das Konzert war Absolute Spitzenklasse!!! ein Stück Heimat für eine Halbbrasilianerin wie mich... Obrigada Michel !!! Und er hat noch soo viele schönere Lieder als ...

  • Amani Huber am 07.03.2012 10:56 Report Diesen Beitrag melden

    nur nervig

    ich fand den song von anfang an nervend. die sprache und die melodie sind einfach nur wahnsinnig mühsam anzuhören.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Vanessa am 10.03.2012 06:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Leute, wenn der Song euch nervt, müsst ihr auch nicht ihn anhören oder zu Kinder gehn' die das vllt gerade tanzen?! Ich weiss es nervt viele, aber mit den Kommi's nervt ihr auch nur!

  • Rene am 07.03.2012 14:07 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht nur DU sondern auch

    Ich würde auch gerne mit Shakira auf der Bühne stehen,und mit den Hüften mitschwingen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Jacky am 07.03.2012 14:06 Report Diesen Beitrag melden

    Spitzenklasse

    Das Konzert war Absolute Spitzenklasse!!! ein Stück Heimat für eine Halbbrasilianerin wie mich... Obrigada Michel !!! Und er hat noch soo viele schönere Lieder als ...

  • Amani Huber am 07.03.2012 10:56 Report Diesen Beitrag melden

    nur nervig

    ich fand den song von anfang an nervend. die sprache und die melodie sind einfach nur wahnsinnig mühsam anzuhören.

  • Eazy am 07.03.2012 10:54 Report Diesen Beitrag melden

    Der Song ist einfach schlecht

    Meine Damen und Herren. Es gibt viel Müll in der Musikindustrie. Und dieses Lied ist eins davon. Was dieses Lied so beliebt macht ist der einfache Text, den man nachmachen kann, das Video und die Fussballer, die das Lied gross machen, der einfach-billige Tanz, den jeder nachmachen kann und die Melodie im Refrain, welche als einziges Element vom ganze Song sehr schön gespielt ist. Trotzdem lieben alle den Song, und wenn es zu viel gespielt wird, hassen alle den Song am Schluss. Das ist kein Legenden-Lied. Und auch viele werden den Song in ein paar Jahren nie mehr wieder hören und darüber lachen