«Chippy D»

03. August 2010 14:05; Akt: 06.08.2010 13:46 Print

«Mein Dad ist wütend auf mich»

Laurence Fishburnes Tochter Montana drehte einen Porno, um berühmt zu werden. Die ersten Bilder des Streifens sind schon da. Den Papa freuts nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nachdem die 19-jährige Montana, Tochter vom «Matrix»-Darsteller Laurence Fishburne, ihr Debüt als Pornostar angekündigt hatte (20 Minuten Online berichtete), folgten bereits die ersten Bilder des Schmuddelstreifens.

Gegenüber «TMZ.com» sagte Montana, deren Künstlername «Chippy D» ist: «Mein Vater ist sehr aufgebracht. Wir haben noch nicht miteinander gesprochen, aber ich habe gehört, dass er wütend auf mich ist.» Das ist für die Darstellerin jedoch kein Problem: «Ich bin zuversichtlich, dass wir die Sache klären können.» Sie sei überzeugt, dass ihr berühmter Vater sie bei allem, was sie mache, unterstützen werde. «Im Moment sieht er die Sache wohl negativ, aber ich denke, dass er später positiv darauf zurückblicken wird.»

Damit spielt die junge Frau, die manche Quellen sogar als 18- und nicht 19-jährig bezeichnen, auf ihren erhofften Ruhm an. Denn der Pornostreifen ist nur als Sprungbrett gedacht. «Ich habe gesehen, wie erfolgreich Kim Kardashian mit ihrem Sextape geworden ist. Ich hoffe, mir wird es gleich ergehen.»

(ame)