Channing Tatum

15. März 2011 17:45; Akt: 15.03.2011 18:12 Print

«Meinem Penis gehts fantastisch!»

Bei Dreharbeiten verbrühte sich der Schauspieler Channing Tatum sein bestes Stück - inzwischen hat es sich wieder erholt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zwar hat Channing Tatummit seinem Aussehen eine ganze Legion von Fans um den Finger gewickelt, er möchte aber auch durch sein Schauspieltalent auffallen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei den Dreharbeiten zu «The Eagle of the Ninth» passierte es: Channing Tatum verbrühte sich seinen Penis. Da der Schauspieler bei Minusgraden in einem Neopren-Anzug drehen musste, sollte erhitztes Wasser zur Aufwärmung dienen. Nachdem ein Assistent immer wieder warmes Wasser über den Taucheranzug gegossen hatte, passierte das Missgeschick: Der Assistent vergass, das brühend heisse Wasser abzukühlen und schüttete das Wasser über Channings Schoss. Dies sei das «schmerzvollste» Erlebnis seines Lebens gewesen, so der 29-Jährige gegenüber der Zeitschrift «Details»: «Es verbrannte die Haut auf dem Kopf meines Johnnys.»

Der Schauspieler wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert: «Fünf Typen schauten sich meinen verschrumpelten Penis an.», so der US-Amerikaner weiter. Inzwischen geht es Channings Kronjuwelen wieder besser und kann über den Vorfall lachen «Meinem Penis geht's fantastisch! Er ist zu 100 Prozent wieder erholt!»

(mor)