Presley Gerber (20)

11. Februar 2020 20:16; Akt: 11.02.2020 20:16 Print

Cindy Crawfords Sohn erklärt sein Gesichtstattoo

«Missverstanden» prangt neuerdings auf dem Gesicht von Cindy Crawfords und Rande Gerbers Sohn Presley. Es ist eines von vielen Tattoos, die sich das Model innert kürzester Zeit stechen liess.

Bildstrecke im Grossformat »
Presley Gerber präsentiert seinen jüngsten Tintenschmuck: «Missunderstood» prangt unter seinem Auge. «Ich habe mich mein Leben lang missverstanden gefühlt», erklärt er mit gerade mal 20 Jahren. Presleys Tätowierer des Vertrauens: Jon Boy, der sich schon auf der Haut von David Beckham, Justin Bieber oder Marc Jacobs austoben durfte. Die Gerber-Crawfords auf dem roten Teppich 2017. Es zeigt auch, wie Presley noch vor etwas mehr als zwei Jahren aussah: zahm und tintenlos. Auch seine Schwester Kaia stand 2017 noch nicht in den Schlagzeilen. Inzwischen bereitet auch Kaia Mami Cindy und Papi Rande Kopfzerbrechen: Die 18-Jährige sorgte jüngst für Schwangerschaftsschlagzeilen. Mit einem Elternratgeber, einem Kübel Glace und Mini-Bauchwölbung präsentierte sie sich auf Instagram. Kaia Gerber turtelte sich die letzten Wochen mit Comedian Pete Davidson durch New York und Florida. Sicher nicht der bevorzugte Schwiegersohn für Cindy und Rande. Inzwischen sollen die zwei wieder getrennt sein. Auf den folgenden Slides schauen wir zurück auf die kurze, aber intensive Liaison des Models und des Bad Boys. Wo sich Kaia und Pete zum ersten Mal getroffen haben, ist nicht bekannt. Es wird aber vermutet, dass es Ende Mai bei einer Fashion-Show von Alexander Wang gewesen sein dürfte. Kaia war damals noch 17-jährig. Comedian, Autor und Schauspieler Pete tauchte damals als Überraschungsgast auf dem Catwalk auf. Kaia und Pete treffen sich zum Mittagessen in New Yorks In-Viertel Soho und bleiben dabei nicht unentdeckt. Am nächsten Tag wird er dabei gesichtet, wie er ihr Appartement verlässt. Kaia besucht mit Papi Rande ein Basketball-Spiel der New York Knicks. Ebenfalls im Stadion: Pete mit Kumpels. Auch auf der anderen Seite des amerikanischen Kontinents bleiben sie nicht unentdeckt. Paparazzi fotografieren Kaia und Pete bei einem Abendessen im Nobel-Restaurant Nobu in Malibu. Die britische «Daily Mail» zeigt die Bilder exklusiv. Darauf zu sehen sind die zwei, wie sie sich im Auto tief in die Augen schauen. Einen Tag nach dem Abendessen in Malibu treffen sich Kaia und Pete auf eine Pizza in Los Angeles. Sie seien Händchen haltend ins Lokal gelaufen, zitiert «People» einen Augenzeugen. Beweisbilder gibt es nicht. Zusammen mit Mami Cindy Crawford besucht Kaia das jährliche Dinner der Women's Guild Cedars-Sinai in Beverly Hills. An ihrem Hals baumelt eine goldene Kette mit einem Anhänger in Form eines Ps. Pete Davidson nimmt als Stargast bei der Charity-Veranstaltung «Lets Make A Poop» teil. Seine Begleitung: Kaia. Allerdings geschieht dies heimlich und inoffiziell, gemeinsame Bilder existieren nicht. Lachend und Händchen haltend schlendern Kaia und Pete aus einem New Yorker Supermarkt – als hätten sie nie ein Geheimnis um ihre Liebe gemacht. Mit dieser Geste machen sie ihre Beziehung offiziell. Kurz vor Kaia datete Pete Schaupspielerin Margaret Qualley und knutschte öffentlich mit Schauspielerin Kate Beckinsale (Bild). Kaia Gerbers Boyfriends kamen bislang aus der Modelbranche: Hier spazierte sie mit Wellington Grant durch Paris. Dessen Vorgänger Fenton Merkell war ebenfalls Männermodel.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Du hast gerade deine Leinwand ruiniert», «Es muss dir so langweilig sein» oder «Du wirst deine Entscheidung schon sehr bald bereuen»: Das neue Gesichtstattoo von Männer-Model Presley Gerber (20) hat einen Insta-Sturm der Entrüstung ausgelöst. Aber: «Zum Glück hat Cindy Crawford guten Zugang zu Tequila», heisst es in einem weiteren bösen Kommentar – in Anspielung auf die familieneigene Tequila-Marke.

Umfrage
Hast du auch ein Gesichts-Tattoo?

«Missunderstood» prangt seit dem Wochenende unter dem rechten Auge von Cindy Crawfords (53) und Rande Gerbers (57) Sohn. Und genau so muss sich Presley zurzeit wortwörtlich fühlen: komplett missverstanden.

«Sag es mir ins Gesicht»

In einem Insta-Live-Video hat Presley denn auch schon auf die Kritiker reagiert und klargestellt: «Wenn ich gedacht hätte, dass das mein Gesicht ruinieren würde oder wenn ich es nicht gewollt hätte, hätte ich es nicht getan.»

Der Model-Sohn nutzte die Gelegenheit auch gleich für eine emotionale Kampfansage gegen seine Hater: Wenn ihm jemand noch etwas zum Tattoo oder seiner Familie sagen wolle, «gebe ich dir meine Adresse, versprochen, und du kannst kommen und es mir ins Gesicht sagen». Die Kritik scheint ihm näher zu gehen, als er zugeben will.

Ebenso hat sich seine Freundin laut Pagesix.com zu Wort gemeldet. Und Partei für Presley ergriffen. «Seine Eltern lieben es übrigens», soll sie betont haben.

Nur eins von vielen

Die neuste Gesichtsverzierung ist nur der Höhepunkt von Presleys kurzer, aber weit fortgeschrittener Tattoo-Laufbahn. Innerhalb von nur zwei Jahren hat er sein cleanes Saubermann-Image abgelegt und ist äusserlich zum Bad Boy mutiert (siehe Bildstrecke oben).

Und er ist nicht das einzige Sorgenkind von Cindy Crawford und Rande Gerber: Schwester Kaia (18) sorgte jüngst mit Schwangerschaftsschlagzeilen und ihrer Beziehung mit Comedian Pete Davidson (26) für Aufsehen.

(kfi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pesche FR am 12.02.2020 00:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gerber....

    da kommt mir Fondue in den Sinn.

  • marko 34 am 11.02.2020 21:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schrecklich

    Schrecklich

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pesche FR am 12.02.2020 00:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gerber....

    da kommt mir Fondue in den Sinn.

  • marko 34 am 11.02.2020 21:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schrecklich

    Schrecklich