29. April 2005 07:30; Akt: 29.04.2005 07:33 Print

«Star»-Titel war Fotomontage

Im Wettlauf um das erste gemeinsame Foto von Brad Pitt und Angelina Jolie hatte das Magazin «Us Weekly» die Nase vorn.

Fehler gesehen?

Um nicht zurückzustehen, präsentierte das Konkurrenzblatt «Star» unter der Überschrift «Brad & Angelina: Zusammen erwischt! Im Urlaub» auf dem Titel nun ebenfalls ein Foto der beiden Schauspieler am Strand. Erst im Inneren des Hefts, auf Seite acht, erfährt der Leser, dass es sich um eine Fotomontage handelt. «Star» hatte eine Aufnahme Pitts vom Januar auf der Karibikinsel Anguilla und ein Bild Jolies mit Sohn Maddox vom vergangenen Jahr im US-Staat Virginia zusammengefügt. Der Dreijährige ist seither deutlich gewachsen.

«Us Weekly» hatte Fotos abgedruckt, die Pitt, Jolie und Maddox tatsächlich gemeinsam in Kenia zeigten. Die Zeitschrift soll einer Londoner Fotoagentur 500.000 Dollar (387.000 Euro) dafür gezahlt haben. Der 41-jährige Pitt trennte sich im Januar von seiner Frau, der Schauspielerin Jennifer Aston. Damals wurde in der Boulevardpresse über eine Romanze Pitts mit der 29-jährigen Jolie spekuliert.

(ap)