Aron Eisenberg

22. September 2019 19:06; Akt: 22.09.2019 19:06 Print

«Star Trek»-Star stirbt mit 50 Jahren

Der US-Schauspieler Aron Eisenberg, der in der TV-Serie «Star Trek: Deep Space Nine» den Ferengi Nog spielte ist tot.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Alter von erst 50 Jahren ist der US-Schauspieler Aron Eisenberg verstorben. Sechs Jahre lang, von 1993 bis 1999 spielte er den Ferengi Nog in der TV-Serie «Star Trek: Deep Space Nine», die in berühmt machte. Es folgten Rollen vor allem in Horrorfilmen.

Eisenbergs Ehefrau bestätigte den Tod des Schauspielers in einem Facebook-Posts. Sie beschreibt ihn darin als «intelligente, bescheidene, lustige, mitfühlende Seele».

Woran Eisenberg gestorben ist, ist unklar. Kurz zuvor war er in kritischem Zustand ins Krankenhaus eingliefert worden. Seit seiner Jugend litt er an einer Wachstumsstörung, die jedoch durch eine Nierentransplantation behandelt werden konnte. Im Jahr 2015 hatte sich der Schauspieler seiner zweiten Transplantation unterziehen müssen.

(fss)