Royales Herz

22. Juni 2011 22:35; Akt: 22.06.2011 20:15 Print

1,1 Millionen Pfund gespendet

Prinz William und ­seine Frau Kate haben zur Hochzeit mehr als eine Million Pfund geschenkt bekommen – und geben das komplette Geld jetzt für gute Zwecke weiter.

Bildstrecke im Grossformat »
Der königliche Palast gab am Montagabend, dem 3. Dezember 2012, bekannt, das Prinz William und Herzogin Catherine ihr erstes Kind erwarten. Ein Rückblick auf die romantische Hochzeit: Am Tag nach der prunkvollen Hochzeit reisen Prinz William und seine Frau Catherine mit einem Helikkopter in die Flitterwochen. Das Hochzeitspaar posiert mit der königlichen Familie fürs offizielle Hochzeitsfoto. Auf diesem Bild posieren Kate und William mit den Blumenmädchen und Jungen. Der Moment auf den die Welt gewartet hat: Prinz William küsst seine Kate auf dem Balkon des Buckingham Palace. Auf sie waren alle Augen gerichtet: Kate Middleton auf dem Weg zur Trauung. Begleitet wurde sie von ihrem Vater Michael. Im Rolls Royce ging es zur Westminster Abbey. Ein letztes Winken und Lächeln als bürgerliche Kate Middleton. Dann ging es in auf dem roten Teppich in die Kirche. Und vor den Traualtar. Vor dem Altar wartete bereits William. Prinz William und Kate Middleton: Minuten vor dem «Ja-Wort». William, Kate und Vater Middleton beim Singen. «Ja, ich will». Das Brautpaar im entscheidenden Moment. Ein Ring fürs Leben: William steckt Kate den Ehering an den Finger. Dreissig Jahre liegen dazwischen: Hochzeit von Prinz Charles und Prinzessin Diana 1981 und Prinz William und Kate Middleton 2011. Prinz Charles und Camilla. Rowan Williams, Erzbischof von Canterbury, Richard Chartres, Bischof von London und Camilla, die Ehefrau von Prinz Charles vor der Trauung. Pippa Middleton, die Schwester von Kate, auf dem Weg in die Westminster Abbey. Auch Pippa kam in strahlendem Weiss. Queen Elizabeth und Prinz Philip in der Westminster Abbey. Prinz Charles küsst die Hand seiner Mutter Queen Elizabeth. Queen Elizabeth und Prinz Philip mit Prinz Charles und Camilla.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Paar hatte vor seinem grossen Tag Ende April ein eigenes Spendenkonto eingerichtet und alle, die ihnen etwas schenken wollten, gebeten, darauf Geld zu überweisen. Dabei kamen 1,1 Millionen Pfund (rund 1,5 Millionen Franken) zusammen, wie der Palast am Mittwoch in London mitteilte. Kate und William seien sehr glücklich über die vielen Spenden und bedankten sich für die Grosszügigkeit, sagte ein Sprecher.

Zu den 26 Organisationen, die das Paar ausgesucht hatte, gehören zum Beispiel Kinderhilfswerke und Umweltstiftungen. Auch die Förderung von Sport und Kunst sowie das Wohl von Senioren waren ihnen bei der Auswahl wichtig. Gespendet hatten sowohl Firmen und Organisationen als auch Hochzeitsgäste und andere Privatleute.