Blackout im Madison Square Garden

14. Juli 2019 12:12; Akt: 14.07.2019 12:12 Print

20'000 Jennifer-Lopez-Fans aus Stadion evakuiert

Am Samstag legte ein grossflächiger Stromausfall New York City lahm. Jennifer Lopez hatte gerade zu singen begonnen, als es dunkel wurde.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Über 20'000 Fans drängten sich im Madison Square Garden, auf der Bühne: Jennifer Lopez und ihre Tänzer. Die Show in New York hatte gerade begonnen, als es von einer Sekunde auf die andere im Stadion stockfinster wurde.

Ein Besucher filmte mit und fing den Moment auf Video ein:

Schuld war ein grossflächiger Stromausfall in der Stadt. 70'000 Menschen in Midtown Manhattan und der Upper West Side sassen im Dunkeln. So auch J. Lo, die mitten auf der Bühne stehen blieb, weil sie glaubte, dass die Show gleich weitergehen würde. Stattdessen ging der Alarm im Madison Square Garden los, der die Besucher anwies, das Stadion zu verlassen.

J. Lo entschuldigt sich

Backstage sendete Jennifer Lopez eine enttäuschte Nachricht an die Fans. «Ich weiss gar nicht, was ich sagen soll. Ich will euch nur wissen lassen, dass ihr was für euer Geld bekommen werdet. Wir werden wiederkommen und eine unglaubliche Show für euch abziehen. Es tut mir so Leid, dass das passiert ist», entschuldigt sich die Sängerin.

In einem späteren Video, dass ebenfalls auf ihrem Instagram-Account hochgeladen wurde, erklärt die Sängerin, dass die Show tatsächlich nachgeholt wird. So soll am Montagabend ein Extra-Auftritt eingeschoben werden.

(doz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Seefrosch am 14.07.2019 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blackouts

    Lichtausgehen ist ja nicht schlimm, solange nicht Personen zu Schaden kommen. Blackouts bei gewissen Menschen ist bedenklicher

  • el Salvador am 14.07.2019 21:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fremdwörter...

    Man kann keine Menschen evaluieren, Herrgott noch mal! Man kann Häuser, Hallen und Stadien evakuieren, aber keine Subjekte! Evakuieren heisst "leerräumen"! Ich weiss, 99% der Bevölkerung (und Medien) machen diesen Fehler, deswegen wird es trotzdem nicht richtig!

  • Herr Max Bünzli am 14.07.2019 18:00 Report Diesen Beitrag melden

    gebau

    mit mir sind es genau 20'001 Jennifer-Lopez-Fans

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dani am 15.07.2019 00:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sprache

    Ihr meintet wahrscheinlich, dass die Konzert-Halle evakuiert werden musst. Die armen Fans "entleeren" wäre eine ziemliche gruselige Angelegenheit...

  • el Salvador am 14.07.2019 21:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fremdwörter...

    Man kann keine Menschen evaluieren, Herrgott noch mal! Man kann Häuser, Hallen und Stadien evakuieren, aber keine Subjekte! Evakuieren heisst "leerräumen"! Ich weiss, 99% der Bevölkerung (und Medien) machen diesen Fehler, deswegen wird es trotzdem nicht richtig!

  • Herr Max Bünzli am 14.07.2019 18:00 Report Diesen Beitrag melden

    gebau

    mit mir sind es genau 20'001 Jennifer-Lopez-Fans

  • Schlaubi am 14.07.2019 13:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alarm

    Die Alarm-Sirenen-Anlage im Quadratgarten hatte aber anscheinend Strom!

    • Florian Hitz am 14.07.2019 22:16 Report Diesen Beitrag melden

      Not

      Sowas wie Not-betrieb kennst du oder?

    • B. Achel am 14.07.2019 22:34 Report Diesen Beitrag melden

      @Schlaubi

      Google mal nach Notstromagregat.

    einklappen einklappen
  • IchDuWir am 14.07.2019 13:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    .....

    Böse Stimmen behaupten, dass der Ausfall kam damit man die Stimme von der Lopez nicht mehr hören muss. Ich verhalte mich da neutral;)