10 Fakten zu Cameron Dallas

17. September 2016 21:53; Akt: 17.09.2016 21:53 Print

22-jähriger Vine-Star erhält eigene Netflix-Show

Social-Media-Star Cameron Dallas expandiert sein Berufsfeld immer weiter. Wer ist der Junge, dem die Mädchen zukreischen? Zehn Fakten zum Entertainment-Aufsteiger.

Bildstrecke im Grossformat »
Er ist ein Social-Media-Posterboy: Cameron Dallas, 22, aufgewachsen in Chino, Kalifornien, total über 30 Millionen Follower stark. Es folgt eine kleine Kennenlerntour in . Bekannt geworden ist er vor allem mit Spassvideos, in denen er seine Familie oder Freunde reinlegt - oder ganz einfach Grimassen zieht oder irgendwelchen Blödsinn macht wie Pokémon-Bälle auf Kollegen werfen. Ein ziemlicher Draufgänger ist er auch. Im Frühling erschien die erste Kampagne von Calvin Klein mit Cameron. Es dürften - bei diesem Body und den Millionen Followern - weitere Aufträge dieser Art folgen. Vor Kurzem verkündete das Filmportal «Variety», dass Cameron demnächst eine eigene Serie auf Netflix erhalten solle. Es wird wohl eine Art Doku: Das Format werde «Cameron und den engsten Freundes- und Familienkreis dabei begleiten, wie er versucht, seine Karriere auf das nächste Level zu bringen». : 2014 war Dallas schon mal im Kino zu sehen. Im Film «Expelled» spielte einen High-School-Schüler, der lieber Streiche macht als zu lernen. Eine Rolle, die ihm auf den Leib geschrieben wurde. Ein Jahr später spielte er mit befreundeten Social-Media-Lieblingen im Baseball-Streifen «The Outfield» mit. Eine offizielle Single namens «She Bad» hat Cameron bisher veröffentlicht. Gegenüber «Vanity Fair» sagte er, dass er in Zukunft gern noch mehr Musik machen möchte. Dafür lernt er auch gerade Gitarre spielen. Ginge schon fast als Bieber 2 durch. Mit weiteren Vine- und Youtube-Stars tourt Dallas zurzeit quer durch die USA. Ziel der sogenannten Magcon-Tour: dass die Fans ihre Idole mal in echt treffen können. Die Jungs tollen dabei ein bisschen auf der Bühne rum, bekräftigen ihren Fans ihre Liebe und posieren für Selfies. Für Cameron auch eine Gelegenheit, seinen gestählten Körper zu zeigen, doch dazu später mehr. Er überlege sich höchstens zwei Sekunden, was er zu einem Foto schreiben soll, bevor er es hochlädt. Glauben wir ihm: «Ich bin auf der Tower Bridge», lautet sein Kommentar zu diesem Selfie. Cam mit Rehen. Wollten wir Ihnen nicht vorenthalten. Hier posiert die vereinte Familie Dallas. Manchmal frage er seine Schwester oder seine Mutter, ob er ein Video oder ein Bild hochladen soll. Aber grundsätzlich gilt: «Ich lösche nichts, wenn ichs mal hochgeladen habe.» Er lebe im Alltag ohnehin so, dass er alles posten könne, was er tue. Viele Firmen würden ihn für Coaching buchen, weil sie wissen wollten, wie sie ihre Social-Media-Kanäle bespielen sollen, erklärt Cameron im Interview mit «Vanity Fair». Dafür gibt es sicher ganz gutes Geld. Immerhin kann er sich eine schicke Louis-Vuitton-Laptop-Tasche leisten. Auch wenn er keine Fotos aus dem Fitnessstudio postet: Cameron ist fit. Und er nutzt jede Gelegenheit, das zu zeigen. Das geht gut bei einer Strand-Biketour, ... ... aber auch bei einem Strandritt. In der Garderobe vor einem Shooting sowieso. Beim Kuscheln mit dem Hündchen? Klar doch, fühlt sich ja auch viel besser an ohne Kleider. Hier leuchtet die Abendsonne Camerons Sixpack besonders schön aus. Sixpack auf Flamingo! Jetzt wissen Sie so viel wie wir über Cameron Dallas, den Sie wie gesagt demnächst auf Netflix sehen können.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor drei Jahren hat Cameron mit seinen Vines angefangen. Ein Jahr darauf hatte er bereits mehrere Millionen Follower auf der Mini-Video-Plattform. Seine Social-Media-Power hat er längst auf alle wichtigen Kanäle ausgebaut: 3 Millionen Fans auf Facebook, 5 Millionen Abonnenten auf Youtube, 8,8 Millionen Twitter- und 15,5 Millionen Instagram-Follower.

Umfrage
Werden Sie sich Cameron Dallas' Serie auf Netflix ansehen?
20 %
16 %
10 %
54 %
Insgesamt 572 Teilnehmer

Das ist eine Riesen-Reichweite für den Kalifornier, der vor einer Woche 22 Jahre alt geworden ist. Und weil er Social Media schon auf allen Ebenen geknackt hat, schickt sich Dallas jetzt an, weitere Geschäftsbereiche für sich zu eröffnen. Wie Cameron tickt und was er alles tut, sehen Sie in der Bildstrecke.

So sieht es übrigens aus, wenn Cameron irgendwo auftaucht.

(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Donald Trump am 17.09.2016 22:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Star?

    Wer soll das denn bitte sein?

    einklappen einklappen
  • simon am 18.09.2016 00:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gähn

    wahnsinnig die leistung des jungen -den muss man natürlich schon als star feiern! und so exklusiv und originell, das kann kein zweiter! echt jetzt- diese blogger und youtuber sind alle eintagsfliegen- aber darum gehts ja in der heutigen gesellschaft. 5 minuten ruhm. bissl modeln bissl singen bissl schauspielern- immer das gleiche. das sowas immer wieder aufs neue faszinieren kann ist schon erstaunlich. berichtet doch über leute die wirklich was bewegen in dieser welt.

  • Bartli am 18.09.2016 05:24 Report Diesen Beitrag melden

    APP und Stars, das wars

    Ein Star mehr. Was heute so alles Star benannt wird, man kommt nicht mehr nach. Die Verblödung der Massen ist unaufhaltsam. Muss man den Bubi kennen? Eben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • resi am 18.09.2016 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    Sind eigentlich

    aufblondierte Haare gerade Trendy? Wenn ja muss ich wohl mal eine Tube Blonde nach Hause bringen und die Haare Trendy gestallten.

  • Me... am 18.09.2016 14:27 Report Diesen Beitrag melden

    Who?

    Keine Ahnung wer das ist. Aber es kann mir niemand angeben, dass man nicht gerne auch so ein Leben gehabt hätte ;)

  • fastreader am 18.09.2016 10:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kommt schon

    Wow, den Kommentaren nach zu urteilen ist hier niemand wirklich auf Vine oder Youtube unterwegs. Diese Social-Media Stars arbeiten auch ziemlich hart für ihren Ruhm und die meisten sind echte Multitalente. Cameron Dallas ist sehr bekannt (14mio follower) und das kommt nicht von nichts. Also bitte urteilt nicht, der Junge hat in seinem Leben viel erreicht.

  • David Hensson am 18.09.2016 09:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bad

    Zum Glück lebt es sich nicht bei jedem so einfach. Nicht studieren und gross rauskommen durch online videos. Uhnsinn. Soll zur Schule gehen wieviele anderen Menschen auch!!!!!

  • Fame B am 18.09.2016 08:58 Report Diesen Beitrag melden

    Die Gunst der Stunde

    Alles was nach Justin Bieber aussieht hat heute Erfolg! Er ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Das ist Amerika, hauptsache berühmt oder man landet auf der Gosse.