An Folgen von Hirntumor

16. September 2019 18:33; Akt: 16.09.2019 18:33 Print

«Buffy»-Star Brian Turk stirbt mit 49

US-Schauspieler Brian Turk ist an den Folgen eines Hirntumors gestorben. Bekannt wurde er unter anderem durch «Buffy the Vampire Slayer» und «Two and a Half Man».

«Buffy»-Schauspieler Brian Turk starb am Freitag im Alter von 49 Jahren an den Folgen eines Hirntumors. (Video: Glomex/Tamedia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie TMZ.com berichtet, ist der US-amerikanische Schauspieler Brian Turk (49) vergangenen Freitag verstorben. Gemäss seinen Sprechern wurde beim 49-Jährigen vor einem Jahr ein Hirntumor diagnostiziert – sein Gesundheitszustand soll sich nun innert kurzer Zeit extrem verschlechtert haben.

Umfrage
Hast du «Two and a Half Men» geschaut?

Bekannt wurde Turk durch seine Rollen in diversen Serien wie «Two and a Half Man», «Buffy the Vampire Slayer» oder «Beverly Hills, 90210». Auch hatte er Auftritte in einigen Filmproduktionen wie «American Pie 2» oder «The Lost World: Jurassic Park».

Der Schauspieler hinterlässt eine Ehefrau sowie einen achtjährigen Sohn.

(Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Prosieben/Sat 1.)

(mim)