14. April 2005 23:56; Akt: 15.04.2005 09:08 Print

Antonella Lama von Miss-Schweiz-Wahl ausgeschlossen

Die Betrugsvorwürfe gegen die Organisatoren der Miss-Suisse-Romande-Wahlen von letztem Samstag haben Konsequenzen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die neue Miss Suisse Romande, Antonella Lama, kann nicht an den Miss-Schweiz-Wahlen teilnehmen, wie in der Sendung «Glanz & Gloria» berichtet wurde – so lange der Verdacht auf Betrug besteht, bleibt sie von den Wahlen am 17. September ausgeschlossen. Zudem haben das Westschweizer Fernsehen TSR und die Zeitung «Le Matin» die Zusammenarbeit mit den Organisatoren der Wahl aufgekündigt. «Wir werden die nächsten Miss-Wahlen nicht ausstrahlen, falls sie wieder durch Stream Model Management organisiert werden», erklärte TSR-Sprecherin Manon Romerio.