Nach der Trennung

28. Dezember 2011 08:28; Akt: 28.12.2011 17:06 Print

Arnies und Marias versöhnliches Fest

Arnold Schwarzenegger hat die Festtage mit seiner Noch-Ehefrau Maria Shriver verbracht. Die beiden sollen sich wieder näher gekommen sein.

Bildstrecke im Grossformat »

Ein uneheliches Kind und eine Trennung – der Schwarzenegger-Skandal in Bildern.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bekommt Arnie eine zweite Chance? Das Weihnachtsfest hat Arnold Schwarzenegger jedenfalls gemeinsam mit seiner Noch-Ehefrau Maria Shriver und den gemeinsamen Kindern gefeiert. Der ehemalige kalifornische Gouverneur und Actionheld wurde in diesem Jahr von seiner Gattin verlassen, als er zugeben musste, dass er einen 14-jährigen Sohn mit seiner ehemaligen Haushälterin Mildred Baena hat.

Nun soll sich Shriver die Scheidung noch einmal überlegt haben. «TMZ» berichtet, dass die praktizierende Katholikin ihren Freunden erzählt habe, dass sie Arnold Schwarzenegger zurücknehmen würde. Der 64-Jährige würde sie mit Geschenken überhäufen und sei «extrem süss» zu ihr.

Trotz Trennung bleiben die beiden in Kontakt

Seit das Paar im Juli seine Trennung bekanntgegeben hat, ist es schon allein wegen der vier Kinder freundschaftlich verbunden geblieben und soll auch Weihnachten im gemeinsamen Haus im kalifornischen Brentwood verbracht haben. «Sie hatten eine schöne Zeit», konnte «People» über die Schwarzenegger-Weihnacht berichten. Gemeinsam besuchte die Familie am Nachmittag des 25. Dezember das Eröffnungsspiel der Los Angeles Lakers im Staples Center. Es sieht ganz so aus, als könnte Arnold Schwarzenegger sich wieder Hoffnungen machen.

(Cover Media/sei)