20. April 2005 12:29; Akt: 20.04.2005 12:57 Print

Beatles: Sex mit Manager?

Brian Epstein, der ehemalige Manager der Beatles, soll mit einem Mitglied der Band homosexuelle Handlungen vollzogen haben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Joanne Peterson, eine frühere Angestellte Epsteins, arbeitet zur Zeit an «There's A Beatle In My Closet» und hat vor zu enthüllen, dass Epstein mit mindestens einem Mitglied der Band Intimitäten ausgetauscht hat – aber sie verrät noch nicht, mit wem.

Der Manager, der 1967 an einer Überdosis gestorben war, fühlte sich von inneren Dämonen gequält und war hoffnungslos verknallt in John Lennon, was viele Leute dazu brachte zu glauben, dass der «Imagine»-Star sein geheimnisvoller Liebhaber war.

Die 61-jährige Peterson: «Ich habe den Leuten nicht erzählt, dass ich für Brian arbeite, weil ich nicht ständig über die ganze Sache reden wollte. Aber vor ein paar Jahren hat man mich überredet auf einem Beatles-Kongress zu sprechen. Danach haben die Leute immer gesagt, 'Das war fabelhaft – so was würden wir gern lesen.' Jetzt bin ich mit dem Buch schon fast fertig.»

(wenn)