Grammys

11. Februar 2019 12:04; Akt: 11.02.2019 12:07 Print

Bebe Rexha hat doch noch ein Kleid gefunden

Mit welchem Kleid ging Bebe Rexha jetzt über den roten Teppich? Und was ist mit den Schweizer Nominierten? Wir klären die offenen Fragen zu den Grammys.

Die Country-Sängerin Kacey Musgraves war eine der grossen Gewinnerinnen des Abends, sie räumte gleich mehrere Grammys ab. (Video: Glomex/Tamedia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Grammy-Verleihung ging gestern Abend in Los Angeles im Staples Center über die Bühne. Wir haben die Antworten auf die vier drängendsten Fragen zur prestigeträchtigsten Musikpreis-Veranstaltung.

Umfrage
Hast du die diesjährigen Grammys mitverfolgt?

Was trug Bebe Rexha nun für ein Kleid?

Die Sängerin (29) legte bei den Grammys einen Wow-Auftritt in einem tiefroten und mit Rüschen besetzten Kleid von Monsoori hin. Damit hat sie es allen Designer gezeigt, die sich im Vorfeld der Verleihung geweigert hatten, ihr ein Kleid in Kleidergrösse 40 zur Verfügung zu stellen – was Bebe via Social Media angeprangert hatte. Für ihre klaren Worte erhielt sie weltweit Unterstützung.

Auf dem roten Teppich platzierte die Musikerin denn auch noch einen Seitenhieb an die Ausstatter. «Tja, jetzt wünscht ihr euch, dass ihr meinen dicken Hintern hättet einkleiden können!», sagte sie zu «Access Online».

Hier ein Bild, dass Rexha in ihrem Monsoori-Kleid zeigt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

GRAMMYs 💃

Ein Beitrag geteilt von Bebe Rexha (@beberexha) am

Und hier das Interview mit der klaren Botschaft an die Designer:


Wo war eigentlich Childish Gambino?

Childish Gambino (35) fiel bei der diesjährigen Verleihung vor allem mit seiner Abwesenheit auf. Und das, obwohl er gleich vier Preise abräumte – mitunter in den wichtigsten Kategorien. Mit seinem Song «This Is America» gewann er in den Kategorien Song of the Year, Record of the Year, Best Rap/Song Performance und Best Music Video. Es ist das erste Mal, dass ein Rap-Song zum Song des Jahres gewählt wird. Wo Donald Glover, wie er mit bürgerlichen Namen heisst, in diesem historischen Moment war und ob er mit seinem Fehlen ein Statement platzieren wollte, ist bis jetzt nicht geklärt.

Hat ein Schweizer gewonnen?

Der Zürcher Ozan Yildirim (26) alias OZ war für den Song von Travis Scott «Sicko Mode», den er mitproduziert hatte, in der Kategorie Best Rap Song nominiert. Und ging leider leer aus. Stattdessen hat «God's Plan» von Sänger Drake gewonnen. Auf Instagram schrieb OZ danach: «Das war wohl Gottes Plan. Vielleicht beim nächsten Mal.»

Mit dem EDM-Produzenten EDX (41) war noch ein zweiter Schweizer im Rennen um ein goldenes Grammphon. Sein Remix von Charlie Puths «How Long» musste sich aber ebenfalls der Konkurrenz geschlagen geben.

Ein Schweizer Musiker darf sich dennoch Grammy-Gewinner nennen. Der Klarinettist Linus Wyrsch gewann als Mitglied der Band «Lucy Kalantari and the Jazz Cats» den «Best Children’s Album»-Grammy für das beste Kinderalbum. Wyrsch ist in Küssnacht SZ aufgewachsen, hat das Berklee College of Music absolviert und lebt seit längerer Zeit in New York, wo er als Klarinettist und Saxofonist in zahlreichen Jazzformationen spielt.

Der Küssnachter Linus Wyrsch (2. von rechts) hat mit der Band «Lucy Kalantari and the Jazz Cats» einen Grammy gewonnen. (Bild: Getty-Images)


Sind Cardi B und Offset wieder so richtig zusammen?

Ja! Die beiden Rap-Superstars, die die letzten Monate nach einem mutmasslichem Seitensprung von Offset getrennt verbracht hatten, zeigten sich auf dem roten Teppich zum ersten Mal seit der Trennung wieder in der Öffentlichkeit. Dafür gabs dann auch gleich einen Zungenkuss – Cardi-Style.

Cardi B und Offset sind wieder zusammen

Und was sollte das hier, bitte?

Die Sängerin Joy Villa (27) nutzte die Aufmerksamkeit der Preisverleihung für ein politisches Pro-Trump-Statement: Villa schritt in einem Mauer-Kleid (Stacheldraht inklusive) über den roten Teppich. Damit auch jeder die Message versteht, stand darauf gross geschrieben: «baut die Mauer». Auf ihrer Handtasche war Trumps Wahl-Slogan «make America great again» abgedruckt.

Hier noch ein Video, das den Grammy-Abend kurz zusammenfasst.

(mim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Blerim am 11.02.2019 12:13 Report Diesen Beitrag melden

    Wer ist das? Muss man sie kennen?

    Wer ist das? Muss man sie kennen?

    einklappen einklappen
  • xxl-bmw am 11.02.2019 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    Gugus

    Fehlt nur noch der doppeladler, der hintergrund stimmt ja bereits

    einklappen einklappen
  • Liz am 11.02.2019 12:29 Report Diesen Beitrag melden

    Zum glück...

    Hach, was bin ich froh musste sie nicht nackt gehen...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stan am 11.02.2019 18:54 Report Diesen Beitrag melden

    SBG

    Jnd ich hab heute en Füfliber in der Hosentasche gefunden.

  • Silberdistel am 11.02.2019 15:07 Report Diesen Beitrag melden

    Reklame

    Diese Sternchen erwarten ensthaft, dass ein Modemacher ihnen das Kleid gratis zur Verfügung stellt. Toll. Nur damit sie Reklame für ihn macht. Das versuche ich beim nächsten Einkauf auch. :) Ob das klappt?

    • Soso am 12.02.2019 16:53 Report Diesen Beitrag melden

      Gratis?

      Sie hat nie behauptet, dass Sie ein gratis Kleid möchte. Sie hat einfach keinen Designer gefunden, er ein Kleid in grösse 40 machen wollte!

    einklappen einklappen
  • Swissgirl am 11.02.2019 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    Waren die schönen Kleider schon weg?

    Der unschöne Fetzen hat wahrscheinlich auch noch total viel gekostet. Na ja, dadurch sieht das Kleid aber nicht besser aus.

    • S.F. am 11.02.2019 15:01 Report Diesen Beitrag melden

      Designer

      Das Kleid sieht einfach hammer aus. So wie es aussieht, kennen Sie sich im Bereich Mode und Style überhaupt nicht aus.

    einklappen einklappen
  • Samir am 11.02.2019 12:59 Report Diesen Beitrag melden

    Würd ich nicht geschenkt nehmen

    Sieht echt voll schlimm aus das kleid. Kaschiert aber immerhin gut ihr übergewicht.

  • Not amused am 11.02.2019 12:55 Report Diesen Beitrag melden

    Wow

    Zum Glück hat sie noch was gefunden. Was hätte ich sonst noch in meinem Leben gemacht.... xD