Lana Del Rey zu Azealia Banks

10. Oktober 2018 18:47; Akt: 10.10.2018 18:47 Print

«Komm vorbei und sag es mir ins Gesicht!»

Russell Crowe, Cardi B, Rihanna: Azealia Banks hat sich in der Vergangenheit schon mit einigen Superstars angelegt. Ihr neustes Opfer: Lana Del Rey.

Bildstrecke im Grossformat »
Immer wieder schaffte es Rapperin Azealia Banks in der Vergangenheit in die Schlagzeilen. Allerdings nicht aufgrund musikalischer Leistungen, sondern wegen ihrer ständigen Streitereien mit zahlreichen Promis. In den jüngsten Vorfall ist Sängerin verwickelt, die ... ... Kanye Wests Pro-Trump-Aussagen scharf kritisierte. Banks schien dies nicht zu gefallen und feuerte auf Twitter gegen ihre Kollegin. Del Rey sei «eine typische weisse Frau und eine Heuchlerin». Anschuldigungen, die diese nicht auf sich sitzen liess. Ein Twitter-Beef entfachte. Auch (25) ist für Azealia Banks ein rotes Tuch. Banks nannte ihre Kollegin in einem Interview eine «Nicki Minaj für Arme» und beschuldigte sie zudem, für ihren Hit «Bodak Yellow» einen Ghostwriter engagiert zu haben. Auf Instagram äusserte sich Cardi B zu diesen Anschuldigungen: «Du versuchst, eine Stimme zu sein und farbige Frauen zu repräsentieren, dabei kannst du nicht einmal selbst vernünftig sein.» Daraufhin löschte die junge Mutter ihren Instagram-Account. Im Oktober 2016 geriet Azealia Banks in einen hitzigen Streit mit Schauspieler (54). Wie TMZ.com berichtete, habe der Schauspieler etwa zehn Bekannte zu sich ins Hotelzimmer eingeladen, um einen gemeinsamen Abend zu verbringen. Auch Rapper RZA kam und brachte Banks mit. Die fing Augenzeugen zufolge jedoch relativ ... ... schnell an, Crowe aufgrund seiner Musik-Auswahl als «langweiligen weissen Mann» zu beleidigen. Anschliessend entwickelte sich ein Streit zwischen den Gästen, woraufhin die Rapperin sogar gedroht haben soll, den Leuten die Kehle aufzuschlitzen. Crowe zog die Reissleine und schmiss Banks unsanft aus seiner Suite. Im Januar 2017 kritisierte (30) auf Twitter Donald Trumps (72) «Muslim Ban»-Erlass. Für Azealia Banks ein Anstoss, um einen Streit vom Zaun zu brechen. «Hör auf, den Präsidenten zu beschimpfen. Das ist dumm und ihr macht euch lächerlich damit. Zu hoffen, dass der Präsident scheitert, ist wie in ein Flugzeug zu ... ... steigen und zu hoffen, dass es abstürzt», schrieb die Rapperin als Antwort auf den Tweet der Sängerin. In der Folge lieferten sich die beiden einen Online-Schlagabtausch, bei dem Rihanna mit verschieden interpretierbaren Bildern und Hashtags den subtileren Weg einschlug und Banks den Grossbuchstaben-und-Fäkalausdrücke-Dampfhammer auspackte.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Musikbranche hat zwei neue Streithähne: Lana Del Rey (33) und Azealia Banks (27). Auf Twitter gerieten die beiden in eine hitzige Auseinandersetzung – inklusive Vorwürfen, Drohungen und Schlägen gegen psychische Probleme. Es ist kleinlich, leicht chaotisch und – wir müssen zugeben – ziemlich unterhaltsam.

Umfrage
Team Lana oder Team Azealia: Auf welche Seite schlägst du dich?

Die Fehde begann vor mehr als einer Woche, als Del Rey Rapper Kanye West (41) für seine Pro-Trump-Aussagen scharf kritisierte. So sorge West mit seinen Äusserungen etwa für einen «Verlust der Kultur». Banks gefielen Del Reys Ansichten gar nicht.

Banks beschimpft Del Rey als Hexe

Auf Twitter behauptete sie, ihre Kollegin sei «eine typische weisse Frau und eine Heuchlerin»: «Benutze nicht Kanye für deinen eigenen fadenscheinigen Versuch, politisch engagiert zu wirken, wenn in dir so viel stärkere Hexenkräfte schlummern, mit denen du Trump stürzen könntest.»

Damit nicht genug: In ihrer Insta-Story legte Banks nach: «Wage es nicht, gegen irgendeine Aussage von mir etwas zu sagen und mich herauszufordern, du Hexe! @lanadelrey, du bist einem Kampf gegen mich nicht gewachsen. Ich schlage vor, du entschuldigst dich sofort bei Kanye West.»

Lana Del Rey wehrt sich

Del Rey liess sich die Aussagen von Banks nicht gefallen und meldeten sich am Mittwoch auf Twitter zu Wort.


«Du kennst die Adresse. Komm jederzeit vorbei und sag es mir ins Gesicht. Obwohl, wenn ich du wäre, würde ich es nicht tun», schreibt Lana Del Rey im ersten von einer Reihe von Tweets.


Del Rey werde Banks «nicht nicht fertigmachen» (hä?), wie sie auf der Social-Media-Plattform weiter schreibt.


«Banks, du hättest eine der grössten Rapperinnen aller Zeiten werden können, aber du hast es versaut. Lass es nicht an der Person aus, die immer hinter dir stand», so die Sängerin.

Banks legt nach

Eine Antwort von Azealia Banks liess nicht lange auf sich warten. Nun kritisierte sie Del Reys äussere Erscheinung.


«Lass uns über Arm-Workouts sprechen. Hier ist ein Bild von einer in die Jahre gekommenen Frau, die zwar bei ihrem Gesicht nachgeholfen, aber ihren Körper vernachlässigt hat. (Dort, wo es eigentlich nötig wäre).»


Und Banks fügte an: «Zuerst soll sie ihren Chirurgen anrufen, der ihr die spitze Michael-Jackson-Nase gemacht hat, und ihn darum bitten, mit Kybella (eine Fett-weg-Spritze) das Doppelkinn zu entfernen. Anschliessend bitten wir sie, auf Instagram zu gehen, wo sie in Lollis von @FlatTummyCo (stellen Diätprodukte her) und einen Taillen-Trainer für 20 Dollar investieren soll.»

Del Rey holt zum Gegenschlag aus

Auf die Tweets von Banks reagierte Lana Del Rey prompt. Sie werde Banks die Nummer ihres Chirurgen und eines guten Psychiaters aus Los Angeles schicken. Denn Banks' Psychopharmaka würden scheinbar nicht wirken.


Auf die Drohung mit rechtlichen Schritten seitens Banks' konterte Del Rey: «Sag ihm, es ist ein Versprechen, keine Drohung.»

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Der gute schlechte Mann am 10.10.2018 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    damen und herren..

    ich bitte sie bei der umfrage die zweite auswahl rückwärts nochmal zu lesen.

    einklappen einklappen
  • Tell's Lady am 10.10.2018 19:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chicken Run!

    Das ist richtig geiler Chicken Run! Bitte weiter berichten...

  • Pesche FR am 10.10.2018 19:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bei diesem Gesicht...

    gerne ;-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dekiii am 11.10.2018 07:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bla bla Banks

    Banks ist weder eine Künstlerin noch kann sie singen. Und das ganze Drama ist reine PR für Banks da sie ja eh keiner kennt.

  • Jo kann man lesen am 10.10.2018 20:58 Report Diesen Beitrag melden

    Hihihi

    Hab das Gefühl das man auf Twitter noch recht viel von der USA mitbekommt, wenn man möchte :-(

  • Blue am 10.10.2018 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Niveau

    Das sind also, die in dem Fall, musikalischen Vorbilder unsere Kinder. Sich im Web öffentlich zu beschimpfen und zu drohen. Wie tief kann man noch mit diesem Niveau sinken? Ganz brilliant diese zwei möchtegern Sternchen scheinen im Gespräch bleiben zu wollen.

  • Der gute schlechte Mann am 10.10.2018 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    damen und herren..

    ich bitte sie bei der umfrage die zweite auswahl rückwärts nochmal zu lesen.

    • Kenny East am 11.10.2018 08:51 Report Diesen Beitrag melden

      @Der gute schlechte Mann

      Unterstehen Sie sich, so über meine Freundin zu reden!

    einklappen einklappen
  • Der gute schlechte Mann am 10.10.2018 20:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    banks

    reimt sich auf tom hanks. charakterlich aber das gegenteil.