Wissenschaftlich berechnet

17. Oktober 2019 15:19; Akt: 17.10.2019 15:19 Print

Bella ist die Schönste – aber was ist echt an ihr?

Ein Chirurg hat mit einer Rechnungsformel, die universelle Schönheit messen soll, die zehn schönsten Stars ermittelt. Auf Platz eins steht Bella Hadid – sie sah aber mal ganz anders aus.

Bildstrecke im Grossformat »
US-Model Bella Hadid (23) wurde von dem britischen Schönheitschirurgen Julian De Silva zur schönsten Frau der Welt gekürt – dabei soll an ihrem Gesicht einiges nicht mehr naturbelassen sein. Auf den folgenden Bildern siehst du, wie sich Bella im Laufe der Jahre verändert hat. So sah Bella im August 2019 aus: Markante Wangenknochen, volle Lippen und katzenförmige Augen gehören zu ihren Markenzeichen. So sah Bella vor einem Jahr aus: Ziemlich so, wie sie heute auch aussieht. Hier wirken die Gesichtszüge des Models etwas weicher, das Gesicht insgesamt etwas rundlicher, die Nase etwas breiter. Ob es nur dezenteres Make-up war, das zur veränderten Visage beigetragen hat? Hier war Bella 20 Jahre alt. Sie sieht ihrem heutigen Erscheinungsbild schon ziemlich ähnlich – nur ihre Augenform wirkt im Vergleich zu heute jedoch weniger katzenförmig. Bella, ungeschminkt mit 19 Jahren. Zu diesem Zeitpunkt fing sie an, mit ihrer Modelkarriere durchzustarten. Mit diesem Bild verkündete Bella am 21. August 2014, dass sie bei der Modelagentur IMG unter Vertrag sei. Der Startschuss ihrer Karriere. Damals zeigte sie sich noch mit gebräunter Haut – ihr Teint heute ist eher blass. Das ist das zweitletzte Bild, das auf Bellas Insta-Profil noch aufzufinden ist. Auffällig: Sie verdeckt sich mit Karten die Nase. Nach 2013 sind weder auf Social Media noch auf Fotoportalen Bilder von ihr aufzufinden. Bis ... ... Auf diesem Bild war Bella 14 Jahre alt. Ihr Gesicht: deutlich anders. Vor allem die Nase scheint grösser und breiter gewesen zu sein. Auch die Oberlippe ist schmaler, die Augenpartie ist weniger charismatisch. Fakt ist: Der wissenschaftlich schönste Star der Welt hatte vor seinem Erfolg deutlich andere Gesichtszüge.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der britische Schönheitschirurg Julian De Silva hat die Gesichter von weiblichen Stars nach der Formel des goldenen Schnitts vermessen. Damit will er mit objektiven Werten aufzeigen können, welche Gesichter und Proportionen universell als schön empfunden werden.

So ermittelte De Silva zehn weibliche Berühmtheiten (wir hoffen mal, die Männer liefert er noch nach), deren Gesichtszüge am genauesten der Formel entsprechen. Das Resultat: Laut De Silvas Studie steht US-Model Bella Hadid (23) auf Platz eins und hat somit das perfekteste Gesicht der Stars.

Bella sieht auf früheren Bildern ganz anders aus

Bloss: An Bellas Gesicht soll längst nicht mehr alles naturbelassen sein. Die 23-Jährige wird immer wieder mit Vorwürfen konfrontiert, dass sie ihrer äusseren Erscheinung mit plastischer Chirurgie massgeblich nachgeholfen hat.

Auf früheren Bildern sieht Bellas Gesicht tatsächlich ziemlich anders aus: Die Nase war länger und breiter, die Wangen runder und die Lippen schmaler.

In einem Interview mit der britischen «InStyle» stritt die 23-Jährige die Beauty-Eingriffe jedoch ab: «Wir können gerne mein Gesicht scannen lassen – ich habe Angst davor, etwas in meine Lippen spritzen zu lassen. Ich würde mein Gesicht nicht verpfuschen wollen!»

Wie sich Bella über die Jahre verändert hat, siehst du in der Bildstrecke oben. Unten erfährst du, welche Stars ebenfalls in die Top 10 gekommen sind – und ob diese, wie Bella, früher ebenfalls ganz anders aussahen.

Platz 1: US-Model Bella Hadid (23)

Platz 2: US-Musikerin Beyoncé (38)

Platz 3: US-Schauspielerin Amber Heard (33)

Platz 4: US-Musikerin Ariana Grande (26)

Platz 5: US-Musikerin Taylor Swift (29)

Platz 6: Das britische Topmodel Kate Moss (45)

US-Schauspielerin Scarlett Johansson (34)

Platz 8: US-Schauspielerin Natalie Portman (38)

Platz 9: US-Sängerin Katy Perry (34)

Platz 10: Das britische Model Cara Delevingne (27)

(mim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • YG am 17.10.2019 15:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach was

    Die ist doch überhaupt nicht hübsch. Bin ich der einzige der das denkt?

    einklappen einklappen
  • Mrs X am 17.10.2019 15:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    pfui Bella

    Sorry aber an dieser Frau ist nichts schön...nur künstlich

  • Maros am 17.10.2019 15:47 Report Diesen Beitrag melden

    Verhunzt.

    Dann noch die Eingriffe abstreiten! Wie armseelig ist das denn bitte. Aber naja, wenn man aussieht wie eine Schlange, dann kann man ja nicht sagen: "Ja ich habe für tausende Dollar mein Gesicht verhunzt."

Die neusten Leser-Kommentare

  • VioletB am 17.10.2019 18:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meine Meinung

    Die absolut schönste (lebende) Frau- Julia Roberts. Symetrie ist mir egal, finde eher die Leute schön, die viel lachen. Gilt übrigens auch für Männer

  • struppilu am 17.10.2019 17:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. Deshalb kann niemand, auch kein Arzt sagen wer schön oder nicht schön ist.

  • Lea Meier am 17.10.2019 17:11 Report Diesen Beitrag melden

    Witz

    Bild Nr. 6 zeigt sie angeblich ungeschminkt. Das soll wohl ein Witz sein, sie ist nicht nur massiv geschminkt, auch ist das Bild kräftig retouchiert.

  • Bella 57 am 17.10.2019 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Natur ist am schönsten

    Sie wäre schön wenn sie so von Gott geschaffen wäre aber nichts echt da gefällt sie mir gar nicht , eine schaufensterpuppe sieht gleich aus , ohne Ausdruck .

  • martin herzog am 17.10.2019 16:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    es reicht!

    was heut zu tage alles berechnet wird... wo führt das noch hin??