Billie Eilish (16)

29. November 2018 08:40; Akt: 29.11.2018 08:40 Print

«Mein Tourette macht vieles schwerer für mich»

US-Sängerin Billie Eilish enthüllt, seit ihrer Kindheit an Tourette erkrankt zu sein. Die 16-Jährige erklärt zudem, wie sie mit der Nervenkrankheit lebt.

Bildstrecke im Grossformat »
Am Dienstag hat Billie Eilish (16) in ihrer Insta-Story erstmals öffentlich bekanntgegeben, seit ihrer Kindheit am Tourette-Syndorm zu leiden. Sie ging diesen Schritt, weil Videos kursieren, in denen ihre Ticks im Gesicht gezeigt werden. Zwar finde sie die Videos «lustig», aber sie wolle nun Klarheit schaffen. «Die Ticks sind nicht besonders auffällig, ausser man konzentriert sich darauf», schreibt Billie auf Insta. Es sei trotzdem schwer, damit zu leben, auch wenn sie sich daran gewöhnt und Methoden für sich entdeckt habe, wie sie die Anfälle besser in den Griff bekomme. Bisher wussten nur ihre Familie und ihre engsten Freunde Bescheid. Über die zusammengeschnittenen Videos ihrer Ticks sei sie nicht wütend – im Gegenteil: Sie findet sie «irgendwie witzig» und sagt sogar, dass das nicht alles ihrer Krankheit zugeschrieben werden könne: «Die Hälfte der Zeit albere ich einfach rum. Ich verstehe euren Humor. Ich habe euch alle lieb.» Bei der Sängerin und Schauspielerin wurde 2015 Lupus diagnostiziert, einee chronische Autoimmunerkrankung, die die Organe angreifen kann. 2017 hat ihre Freundin ihr eine für Gomes lebensnotwendige Niere gespendet. Beides postete sie auf Instagram, weil sie auf die Krankheit aufmerksam machen wollte. Der Comedian hat 2016 erstmals öffentlich über seine Krankheit gesprochen. «Ich bekam Morbus Crohn, als ich 17 oder 18 Jahre alt war», sagte er damals in einem Interview mit HighTimes.com, «ich bin krank. Das ist scheisse.» Morbus Crohn ist eine Form von Darmerkrankung, die Entzündungen im Magen-Darm-Trakt hervorruft. Der «Girls»-Star geht sehr offen mit allen Bereichen ihres Lebens um, deshalb erstaunt es nicht, dass sie ihre Fans auch von ihrer Diagnose im Jahr 2014 erzählt. Dunham leidet unter Endometriose und musste deswegen ihre Gebärmutter und nun kürzlich auch einen Eierstock entfernen lassen. Bei dieser chronischen Krankheit bildet sich zusätzliches Gewebe ausserhalb der Gebärmutterhöhle. Wie ihre Mutter Yolanda hat auch das Supermodel Bella Hadid eine Borreliose – eine durch Zecken übertragene Krankheit, die zu Erschöpfung, Gelenkschmerzen und Müdigkeit führt. Bella ist intolerant gegen Antibiotika und leidet deshalb immer noch unter der Krankheit, wie sie in verschiedenen Interviews sagte. Bei dem Sänger wurde vor 13 Jahren Diabetes diagnostiziert – eine chronische Erkrankung, bei der die Bauchspeicheldrüse wenig oder kein Insulin produziert. Damals wog er kaum 45 Kilogramm. Seither sei er sehr darauf bedacht, einen gesunden Lebensstil einzuhalten, erzählt er seinen Fans in einem Insta-Post. Innerhalb von fünf Jahren erlitt der «Malcom in the Middle»-Schauspieler 15 Schlaganfälle, die zu partiellem Gedächtnisverlust führten. Trotz unterschiedlichster neurologischer Test konnte bisher nicht festgestellt werden, woran er leidet. Viele Erinnerungen seiner Kindheit fehlen ihm seit seinem ersten «Mini-Schlaganfall» mit 26 Jahren. Der «Keeping up with the Kardashians»-Star leidet unter einer chronischen Hautkrankheit. Die Diagnose bekam Kim 2011 in einer Folge der Realityshow. Seither postet sie regelmässig darüber. Psoriasis ist eine Erkrankung des Immunsystems, die dicke, schuppige Flecken auf der Haut produziert und bei Stress vermehrt auftritt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nachdem Videos ihrer Ticks online die Runde machten, hat Billie Eilish am Dienstag via Instagram erklärt, seit ihrer Kindheit an Tourette erkrankt zu sein.

Umfrage
Was hältst du vom offenen Umgang der Stars mit ihren Erkrankungen?

Die 16-jährige Sängerin und Musikerin aus Los Angeles erklärte, dass sie ihren gesundheitlichen Zustand eigentlich nicht habe zum Thema machen wollen, sie wolle nämlich nicht, dass «Leute jedes Mal an Tourette denken, wenn sie mich sehen». Sie wolle jedoch, dass die Leute sich ihr gegenüber nicht mehr seltsam verhalten, und habe sich deshalb zu diesem Schritt entschieden.

«Ich bin ein offenes Buch»

Das Tourette-Syndrom ist eine neurologische Erkrankung, bei der betroffene Personen unfreiwillige körperliche oder verbale Ticks haben. In Eilishs Fall sind sie physisch, nicht verbal. «Sie sind nicht besonders auffällig, wenn man sich nicht darauf konzentriert», so die Pop-Senkrechtstarterin.


«Come out and Play», die aktuellste Single der Amerikanerin. (Quelle: Youtube/Billie Eilish)

Trotzdem sei die Krankheit herausfordernd: «Mein Tourette macht einfache Dinge sehr viel schwerer für mich.» Aber sie habe seit ihrer Diagnose im jungen Alter gelernt, damit umzugehen.

Die junge Ausnahmekünstlerin will aber nicht weiter ins Detail gehen. «Wenn ihr mehr wissen wollt, dann fragt mich, ich bin ein offenes Buch», schreibt sie zum Schluss in ihrem Post.

Welche anderen Stars ebenfalls öffentlich über ihre chronischen Erkrankungen sprechen, siehst du oben in der Bildstrecke.

(don)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom am 29.11.2018 09:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gääähn!

    Menschen sind Menschen ob jetzt sogenannte "Schtars" oder nicht! Allen Menschen mit einer Krankheit wünsche ich gute Freunde und Familie, die sie unterstützen und die Kraft, einen guten Umgang mit dem eigenen Schicksal zu finden.

    einklappen einklappen
  • Emma am 29.11.2018 09:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krankheiten

    Wie alle sind nicht perfekt auch die Stars nicht.

  • Dumby am 29.11.2018 08:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schwieriger Hintergrund

    Kein einfacher Hintergrund. Sehr schwierig!

Die neusten Leser-Kommentare

  • JohnDorian am 29.11.2018 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    Kind?

    Seit ihrer Kindheit? Ist die denn schon vorbei?

  • hörnli am 29.11.2018 10:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lustig

    Tourette ist so lustig für aussenstehende

  • Eintagsfliege mit Lebenslauf am 29.11.2018 10:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum auch immer

    Coole Haare hat sie, doch lachen muss das hübsche Gesicht dennoch lernen.

  • Der Wahrsager am 29.11.2018 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt noch sehr viele kranke Menschen,

    schaut euch doch einfach mal die Politiker an !

  • Dr. Walter E. Strahm am 29.11.2018 09:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tourette ist für die Betroffenen extrem schlimm

    Was Frau Eilish erleidet ist noch ziemlich harmlos im Vergleich zu schweren Fällen von Tourette. Die Krankenindustrie ist hilflos bis uninteressiert. Zu wenig lukrative Fälle. Für die Betroffenen und deren Familien eine wahre Katastrophe. Es ist nötig dass über die extrem schwer zu ertragende Krankheit berichtet wird.