Nach nur vier Monaten

04. November 2008 17:20; Akt: 05.11.2008 09:11 Print

Boris Becker wieder solo

Es wird also nichts aus dem Umzug nach Zürich: Boris Becker hat sich von seiner Verlobten Sandy Meyer-Wölden getrennt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nur drei Monate nach ihrer Verlobung haben sich Ex-Tennisstar Boris Becker und Sandy Meyer-Wölden getrennt. Das bestätigte der 40-jährige Ex-Tennisprofi gegenüber BILD.de.

«Wir haben uns am Wochenende getrennt», sagte Becker gegenüber dem Internet-Portal. Ein Grund wurde nicht genannt. Noch vor einem Monat waren die beiden zusammen in Paris gewesen. Die blonde 25-Jährige war bei einer Modenschau als Laufsteg-Model aufgetreten.

Der ehemalige Tennis-Profi und die Tochter seines 1997 gestorbenen Managers Axel Meyer-Wölden hatten erst am 16. August ihre Verlobung in München gefeiert. Becker hatte zuvor am 10. August in Porto Cervo auf Sardinien überraschend um ihre Hand angehalten.

Mit Sandy, die eigentlich Alessandra heisst, wollte Becker nach eigenen Angaben eine neue Familie gründen. Er hat schon drei Kinder von zwei Frauen. Erst im November vor einem Jahr hatte sich Becker von seiner Freundin Sharlely Kerssenberg getrennt.

Domizil des Promipaares hätte Zürich werden sollen (Becker besitzt in Zürich-Wollishofen eine Luxuswohnung und seine Agentur Boris Becker & Co. hat ihren Sitz in Zug).