21. Mai 2007 10:26; Akt: 21.05.2007 16:27 Print

Brad Pitt liess sich Ötzi stechen

Auf dem Unterarm des Hollywood-Stars prangt ein rätselhaftes neues Tattoo: Erst ein Blick auf die Homepage des Südtiroler Archäologiemuseums bringt Klarheit über Pitts Haut-Kritzelei.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Brad Pitt wurde mit einem neuen Tattoo am linken Unterarm gesehen - es zeigt die Silouette eines abgemagerten Menschen mit abgespreiztem Arm. Ein dünner Jesus, ein geheimes Zeichen, ein abgerutschter Tätowierer? Die Fans rätseln bereits eifrig in den Internet-Foren.

Die Homepage des südtiroler Archäologiemuseums liefert des Rätsels Lösung: Brad Pitt hat sich einen alten und berühmten Europäer auf den Unterarm tätowiert - den Eismann Ötzi. Dessen Mumie wurde im Jahr 1991 in den südtiroler Alpen gefunden.

Das Rätsel um Brad Pitts neues Tattoo ist aber trotzdem noch nicht vollständig gelöst. Eine gross Frage bleibt: Warum ausgerechnet Ötzi? Ob der Hollywoodstar aber je darüber sprechen wird, weshalb er sich den Unterarm mit dem Bild einer 5300 Jahre alten Gletscher-Mumie aus der Jungsteinzeit verzieren liess, bleibt abzuwarten.

gbr