21. April 2005 14:20; Akt: 21.04.2005 14:56 Print

Britney Spears: Angst vor Fehlgeburt

Der schwangere Popstar Britney Spears will auf gar keinen Fall ein Risiko eingehen, wenn es um ihr zu erwartendes Baby geht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Angeblich hat Britney Spears so grosse Angst, ihr Kind zu verlieren, dass ihre Mutter Lynne die Sängerin rund um die Uhr unter medizinische Beobachtung gestellt hat.

Wie der Onlinedienst netzeitung.de berichtet, sei dies die Folge eines Klinikbesuches in der vergangenen Woche. Nachdem die 23-Jährige Blutungen bemerkt hatte, war sie ins Krankenhaus gefahren. Dort habe man ihr erklärt, wenn dies noch einmal auftrete, sei das Kind ernsthaft in Gefahr, wie es heisst.

Deshalb sollen nun Krankenschwestern, die bei Spears wohnen, sicherstellen, dass Mutter und Kind in den kommenden Monaten nichts passiert, wie es weiter heisst.