18. November 2006 22:32; Akt: 19.11.2006 16:42 Print

Britneys Sex-Tape für $29.95

Also doch! Britneys Sex-Tape wird schon bald zu sehen sein. Fed-Ex verscherbelt das brandheisse Video an BetUS.com. Dort freut man sich über den Deal: «Paris Hiltons Sex-Tape ist Kinderkram dagegen».

Zum Thema
Fehler gesehen?

BetUS.com steht nach eigenen Angaben in Verhandlungen mit Brian Bunnin, dem Manager von Kevin Federline. Dabei soll es um die Rechte an dem - angeblich - vierstündigen Sex-Video mit Britney und Kevin gehen. Die in den USA populäre Wettseite steht nach Einschätzung von Insidern an erster Stelle beim Bieterstreit um das brisante Tape.

Die Verantwortlichen behaupten: «Dieses Video lässt 'One Night in Paris' wie einen Zeichentrickfilm für Kinder wirken!» BetUS.com glaubt, mit dem Video ein Riesengeschäft machen zu können. «Von dem Tape werden doppelt so viele verkauft wie vom Paris-Video», behauptet man grossspurig.

Wem BetUS.com wieviel bezahlen wird, ist noch geheim. Nach Zeitungsberichten sollen Federline für den exklusiven Streifen schon 26 Millionen Dollar geboten worden sein. BetUS.com will das Video seinen Kunden gratis zur Verfügung stellen. Alle anderen sollen 29,95 Dollar für den Download hinblättern, um Britney entblättert bestaunen zu können.