Prominenz in Zürich

08. Juni 2011 00:00; Akt: 07.06.2011 21:30 Print

Cavalli kommt an die Fashion Days 2011

von Bettina Bendiner - 2010 verschönerte Mónica Cruz die Charles Vögele Fashion Days. 2011 reist Designer Roberto Cavalli als Stargast nach Zürich.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Roberto Cavalli erfand den Animal-Print – und wurde ein Weltstar. Doch der 70-jährige Star-Designer hat trotz Ruhm, Geld und Erfolg noch immer ein Herz für den Nachwuchs: Ein begabter Jungdesigner bekommt an den Charles Vögele Fashion Days vom 9. bis 12. November 2011 die Chance seines Lebens.

Cavalli kürt den Gewinner des Annabelle Awards und offeriert
dem Sieger ein Praktikum in seinem Atelier in Florenz: «Ich freue mich sehr, nach Zürich zu kommen und in der Jury zu sitzen», sagt Cavalli. «Es ist ein wunderbares Projekt und ich kann es nicht erwarten, die Ideen und Vorschläge der jungen Leute zu sehen.» Ein Spaziergang durch Zürich inspiriere ihn – aber auch Michelle Hunziker: «Sie trägt oft meine Kleider. Sie ist eine sehr professionelle, wunderschöne, intelligente Frau und eine gute Freundin», schwärmt er von der Power-Blondine. Ob sie wohl eines seiner Kleider im Zürcher Puls 5 vorführen wird? Immerhin stellt Cavalli an den Fashion Days auch seine brandaktuelle «Just Cavalli»-Frühjahr/Sommer-Kollektion 2012 vor. Was er sonst noch an der Schweiz liebt? Sie ahnen es: «Ich liebe Schokolade», sagt er lachend.

Auch Vögele-CEO André Maeder freut sich auf November: «Die Fashion Days Zurich sind die ideale Plattform, um Mode einem breiten Publikum vorzustellen.» Normalo-Tickets sind ab Juli und die VIP-Packages schon jetzt erhältlich.

Alle Infos auf www.fashiondayszurich.com