Das Model über ihre Liebe

19. September 2019 21:12; Akt: 19.09.2019 21:12 Print

Ashley ist die erste Person, die Cara an sich heranlässt

Mit Ashley Benson schwebt Cara Delevingne seit Mai 2018 auf Wolke sieben. Und scheint mit ihr das ganz grosse Liebeslos gezogen zu haben.

Bildstrecke im Grossformat »
Seit Jahren sind Ashely Benson und Cara Delevingne befreundet, standen sogar für den Film «Her Smell» zusammen vor der Kamera. Anfang Mai postete Ashley das auf Instagram. Den ersten möglichen Bildbeweis, dass aus Freundschaft Liebe wurde, gabs im Mai 2018. verliessen Ashley und Cara eine Bowling-Bahn in New York. Wenige Tage später sah man Cashley (ihr inoffizeller Pärchenname) erneut zusammen in West Hollywood. versuchten sie ein Parkticket zu lösen. Weder Cara noch Ashley haben sich zu den Gerüchten um eine Beziehung geäussert. Doch Taten sprechen mehr als Worte: Einander Heathrow in London gesichtet. In dem Bild ist auch Ashleys neues Schmuckstück zu erkennen: Eine Kette mit dem Anhänger «C» – naheliegend, dass es für Cara steht. Ihren 26. Geburtstag feierte Cara mit zig Freunden – darunter auch Ashley. Einblick in ihre gab sie höchstpersönlich auf Instagram – mit zwei Schnappschüssen aus einer Fotokabine. Darauf zu sehen: Das Geburtstagskind umringt von Margot Robbie, Zoë Kravitz, Sienna Miller, Kate Beckinsale und ihrer Ashley mit winzigen Instrumenten und Hasenohren. Obwohl die beiden regelmässig zusammen in der Öffentlichkeit fotografiert wurden, gab Ashley Benson in einem Interview mit «People» zu verstehen, dass sie die oder dementieren werde. Grund: «Ich versuche, mein Leben so privat wie möglich zu halten.» Sie sei deshalb auch lieber in New York als in Los Angeles, da sie dort mehr Privatsphäre habe. «Wenn ich in New York bin, kann ich eine Art normales Leben leben. In Los Angeles sind die Paparazzi wirklich nervig», sagt sie. Im Gespräch mit dem US-Magazin «Elle» spricht die Schauspielerin über ihre Halskette mit dem C-Anhänger, die sie Mitte August erstmals öffentlich getragen hat. «Es gibt eine Firma namens Lola James, die diese entwirft. Mehr steckt nicht dahinter», sagt Ashley. Ob der Buchstabe für Cara steht, lässt sie offen. Um die «Her Smell» zu feiern, statteten Ashley und Cara dem Toronto International Film Festival getrennt voneinander einen Besuch ab. Bei der anschliessenden Cocktail-Party zeigten sich die beiden allerdings zusammen. Unter ein Foto von Cara auf dem Toronto Film Festival postete Ashley «meine». Für die Fans endlich die der Liebe. Doch Fehlanzeige. Ashleys Handy wurde gehackt, während sie im Flieger sass. Das teilte sie via Instagram mit. Ohne Ashley reiste Cara zur und Jack Brooksbank nach Windsor. Da das Model zur Trauung einen Hosenanzug trug, geriet sie in Kritik. Sie nahms gelassen und postete im Anschluss ein süsses Throwback-Bild von sich auf Instagram. Auch Ashley schien der herzige Schnappschuss zu gefallen. Sie kommentierte: «Stop». Sie verstecken ihre Beziehung nicht mehr. Auf Instagram machen sich die beiden immer wieder – so etwa Cara unter einem Bild von Ashley. Die Schauspielerin postete ein Foto einer Neon-Schrift, die besagt: «Du bist bezaubernd.» Darunter schrieb das Model: «Ja, das bist du.» Gegenüber «Us Weekly» verrät ein Insider, dass Ashley in der Beziehung mit Cara sei. «Ashley und Cara sind zusammen. Sie ist ihre erste Freundin», so die Quelle. Ashley Benson wurde in Los Angeles dabei gesichtet, wie sie mit ihrer angeblichen Freundin Cara . Paparazzi fingen mit ihren Kameras das Handy-Display ein. 8: Haben sich Cara und Ashley ? Zumindest werden Gerüchte laut, da die beiden schon lange nicht mehr zusammen gesehen wurden, Cara die Wichtigkeit des Weinens auf Instagram thematisierte und Ashley allein ihren Geburtstag feierte. Einen Tag später gibts Klarheit: Das Paar schwebt weiterhin auf Wolke sieben, wie zeigen. Ashley und Cara feierten den Geburtstag der Schauspielerin im Winter Wonderland, besuchten eine Galerie und das Naturhistorische Museum. Weihnachten verbrachten die beiden zusammen in London. Händchen haltend und küssend wurde sie nämlich am Flughafen gesichtet. Ein grosser Schritt für das Paar, da Ashley während der Feiertage auch Caras . Die offizielle Pärchenfoto-Premiere haben Fans von Cashley definitiv Jami Mizrahi zu verdanken. Im März veröffentlichte der Stylist am Rande der Pariser Fashion Week dieses Bild des Paares auf der Rückbank eines Autos. Obwohl Ashley und Cara trotz Paar-Foto ihre Beziehung noch nicht bestätigten, müssen sie sich auf Instagram bereits . Ein Account hat ein Video auf der Social-Media-Seite geteilt, in dem Cara angeblich zu sehen sein soll, wie sie einer Frau die Hände verbindet und mit ihr wie mit einem Hund Gassi geht. In den Kommentaren versucht der User Ashley zu warnen, nennt das Model «respektlos gegenüber Frauen» und findet, Ashley habe jemand «Besseren verdient». Ein weiterer User schreib unter den Clip: «Ich meine es ernst, du musst dich von diesem Teufel fernhalten und niemals zurückkehren. Ich bin sicher, dass viele hübsche, religiöse Männer dich sofort nehmen würden. Du bist nicht homosexuell, du liebst Männer und du brauchst einen.» Ashley wollte es nicht auf sich sitzen lassen, dass Fremde ihre sexuelle Identität definierten. «Kümmere dich um deine eigenen Angelegenheiten. Hör auf, dir etwas auszudenken», schrieb sie. Auch Cara meldete sich zu Wort und kommentierte: «Du bist widerlich. Wenn du Probleme mit wahrer Liebe hast, dann komm zu mir und sags mir direkt ins Gesicht. Ich habe wirklich Mitleid mit euch, da ihr offensichtlich ein sehr unglückliches Leben führt.» Ihre Beziehung scheint immer enger zu werden. So eng, dass sie sich im Mai sogar ein Spielzeug fürs Schlafzimmer zulegten. In Hollywood wurden die beiden von Paparazzi dabei fotografiert, wie sie eine mit verstellbaren Fesseln über den Parkplatz zu ihrem Haus trugen. Laut Hersteller verfügt das Möbelstück über Kunstlederpolster für Rumpf, Arme, Beine und Kopf und soll für optimalen Komfort beim Geschlechtsverkehr sorgen. Kostenpunkt: 440 Franken. Cara und Ashley sind bereit für den . Gemäss «Us Weekly» hat der «Pretty Little Liars»-Star sein Zuhause in Los Angeles verkauft, um in Caras Haus zu ziehen. Im Rahmen des entschlossen sich Cara und Ashley, ihre Liebe öffentlich zu bestätigen. Das Model teilte ein Video, in dem sie ihrer Freundin einen leidenschaftlichen Kuss gibt. Darunter kommentierte sie «Pride». Ashley kommentierte das Video mit zahlreichen Herz-Emojis. Einen Tag später war das Paar zu Gast auf der Trevor-Live-Gala, wo Cara verriet, warum sie nun öffentlich zu ihrer Beziehung steht. «Es ist Pride, Stonewall ist 50 Jahre her. Und es geht einfach um unseren ersten Jahrestag, also warum nicht?» Zudem machte sie in ihrer Rede während des Events Ashley eine süsse Liebeserklärung: «Sie hat mir gezeigt, was wahre Liebe ist, und diese zu akzeptieren – was viel schwerer ist, als ich gedacht habe. Ich liebe dich, Streusel.» Mitte Juni berichtete Gala.de exklusiv, dass Cara Delevinge und Ashley Benson in der «Little Vegas Chapel» in Las Vegashätten. «Ein Elvis-Darsteller hat sie vermählt», verriet der Gründer der Kapelle, Michael Kelly, dem deutschen Magazin. Unter den Gästen sollen unter anderem Charlize Theron (43), Sophie Turner (23) und Joe Jonas (29) gewesen sein. Bestätigt wurden die Gerüchte nicht. Aktuelle Verlobungsgerüchte widerlegen allerdings die Spekulationen um eine Hochzeit. In Saint Tropez wurden die beiden Anfang Juli nämlich mit besonderem gesichtet. Oder handelt es sich dabei etwa um die Eheringe? Eine Quelle verriet gegenüber «Us Weekly»: «Cara und Ashley sind nicht verlobt, aber sehr, sehr verliebt.» Das Paar selbst hat sich dazu geäussert. Wie nahe sich die beiden Frauen stehen, zeigt nun ein neben Ashleys Brust. Auf einem neuen Instagram-Foto, mit dem die Schauspielerin eigentlich ihre Sonnenbrillen-Kollektion bewerben will, sind die Buchstaben C und D zu erkennen. Fans sind sich sicher: Sie stehen für die Initialen von Cara Delevingne. Dabei soll es sich angeblich um ein Paar-Tattoo handeln, da auch das Model an der gleichen Stelle wie seine Freundin ein Tattoo mit dem Buchstaben A trägt. Wenn Serena Williams spielt, kommen sie alle: Ashley und Cara feuerten bei den US-Open-Finale der Frauen die 37-Jährige an. Nebenbei wurde auch noch ein wenig geturtelt und geknutscht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Liste ihrer Verflossenen gleicht der einer exklusiven Promi-Party. In den vergangenen Jahren turtelte Cara Delevingne mit Paris Jackson (21), St. Vincent (36), Michelle Rodriguez (41) und sogar Harry Styles (25). Wirklich intensiv waren diese Beziehungen aber nie – bis Ashley Benson (29) in ihr Leben trat.

Umfrage
Hast du auch schon eine Fernbeziehung geführt?

Mit dem «Pretty Little Liars»-Star ist das 27-jährige Topmodel seit Frühling 2018 zusammen – und zwar sehr glücklich, wie sie nun in einem Interview mit der Plattform Net-a-porter.com erzählt. «Ich habe noch nie jemanden wirklich an mich herangelassen, aus Angst, dass die Person wieder geht», gesteht Delevingne.

Ihre Basis: Vertrauen

In der Vergangenheit habe sie niemandem ihr Vertrauen schenken können und daher alle von sich weggestossen. Mit Ashley habe sie einen Menschen gefunden, dem sie sich tatsächlich öffnen könne.

«Sie ist die erste Person, die gesagt hat: ‹Du kannst mich nicht wegstossen. Ich werde gut zu dir sein, ich liebe dich›», so Cara.

Sie führten eine Fernbeziehung

Auch die wiederkehrende geografische Distanz aufgrund ihrer Berufe meistern die beiden bislang gut. Für die Dreharbeiten zu «Carnival Row» lebte Cara nämlich sieben Monate in Prag. Ashley blieb hingegen in Los Angeles.

«Fernbeziehungen sind immer schwierig», so Delevingne zum britischen Portal. «Wir arbeiten aber daran, dass es funktioniert. Wir müssen das. Und es macht mich definitiv zu einem besseren und glücklicheren Menschen.»

Wie ihre Liebe entstand und ob Cara und Ashley tatsächlich schon geheiratet haben, erfährst du oben in der Bildstrecke.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jay am 19.09.2019 22:38 Report Diesen Beitrag melden

    Alles Gute

    Danke für den Beitrag. Andere Liga wie Taminique, die einfach nur nerven.

  • Ist Immer Noch Wichtig am 19.09.2019 22:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sichtbarkeit

    Danke, lesbische Beziehungen sind so normal, wie hetero-Beziehungen! Vor 25 Jahren wäre dieses Paar sehr wichtig für mich gewesen, als Vorbild und um zu verstehen, dass mit mir alles gut ist. Auch heute bin ich noch dankbar, dass ihr sichtbar seid! Love matters, gender does not!

    einklappen einklappen
  • Negan am 19.09.2019 23:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch schön

    Solche Nachrichten erfreuen mein Herz. Anders als andere ziehen sie keine Riesenshow um ihre Liebe ab, sie lieben sich einfach. So und nicht anders soll es für alle Liebenden sein. Viel Glück!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Savonarola am 20.09.2019 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der sündige Pfad

    Das Fegefeuer wartet auf die Sünder. Die Anmut dieser hübschen Damen aber wird unsern Herrn gnädig stimmen und er wird Ihnen verzeihen.

  • Schnäbi am 20.09.2019 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Hach wie süss ...

    ... unglaubwürdig und widernatürlich!

    • Daniel am 20.09.2019 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Schnäbi

      Was ist daran unglaubwürdig? das ander ist einfach nur homophobie und es freut mich das sie rein garnichts dagegen machen können und es akzeptieren müssen!

    einklappen einklappen
  • Cori8219 am 20.09.2019 11:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Homophobie ist ekelhaft!

    ich feier die zwei so sehr!! mega süsses pärchen ich bin echt angewidert über die kommentare wie kann mann in der heutigen zeit nur so denken ?! das einzige unatürliche hier ist homophobie. denkt mal über eine therpie nach :D

  • Fabiano am 20.09.2019 08:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toleranz

    Ich männlich, war 20 Jahre verheiratet, danach begegnete ich der Liebe meines Lebens und bin nun 25 Jahre mit diesem Mann zusammen. Unsere Kinder aus der früheren Beziehung, inclusive Ex-Ehefrauen haben ein tolles Verhältnis, wenn es auch am Anfang nicht einfach war! Unsere Kinder wurden mit viel Liebe zu toleranten Menschen erzogen!

  • Loredana Allsehdi am 20.09.2019 07:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fakten

    Aus den Kommentaren ersehe ich, dass es auch noch normal denkende Menschen gibt. Lesben und Schwule sind nicht normal und gegen die Natur. Die beiden Models sind sehr hübsch aber auch nicht normal.

    • Teresita am 20.09.2019 07:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Loredana Allsehdi

      Es ist NUR wichtig lieben zu KÖNNEN, wer das ist, ist nicht von Bedeutung! DU hingegen musst noch viel lernen und deinen Horizont erweitern! Wenn jemand ausserstande ist lieben können, braucht er Hilfe!

    • R/S am 20.09.2019 08:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Loredana Allsehdi

      Wer sagt das es nicht normal ist und gegen die Natur? Ich finde solange es Sie selbst nicht betrifft sollte es ihnen völlig egal sein. Leben und Leben lassen. Immer gegen Schwule und Lesben hetzen, lasst die doch in Ruhe ihr Leben geniessen!! Ich glaube aber auch das es an ihrem glauben liegt und ihre eltern sie so erzogen haben

    • Piwi Brühlmann am 20.09.2019 08:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Loredana Allsehdi

      In welchem Jahrhundert lebst du?

    • Bertb am 20.09.2019 10:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Loredana Allsehdi

      was ist denn normal? normal ist für jeden mensch was anderes! es ist nur ein wort aus dem wörterbuch, ein wort das immer falsch ist, in der realen welt! da die homosexualität auch in der tierwelt existiert, ist ihre aussage eh schon falsch von a-z! ein rat an sie: bitte klären sie sich zuerst mal darüber auf!

    • Isabelle Kocher am 20.09.2019 11:23 Report Diesen Beitrag melden

      Mittelalter ahoi

      Ich hoffe nur, dass du nie Kinder in die Welt stellst. Eine Mutter mit solch einem beschränkten Denken wünsche ich keinem Kind.

    • nöö am 20.09.2019 15:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Loredana Allsehdi

      Falsch! Gleichgeschlechtliche Beziehungen sind natürlich aber nur unter uns Menschen gibt es ewiggestrige die das nicht kapieren.

    • Coco404 am 20.09.2019 15:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @nöö

      Gleichgeschlechtliche beziehungen sind nicht normal. Das ist reine Perversion

    • Daniel am 20.09.2019 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Coco404

      Doch doch ganz normal. Fragen sie mal ihre Katze die weiss es sicher besser.

    • hgf am 20.09.2019 18:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Coco404

      Im Gegensatz zu Ihrer Sichtweise oder was?

    • hgf am 20.09.2019 18:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Coco404

      Sagen Sie mir bitte: Was genau ist daran "reine Perversion"? Oder anders gefragt: Gehts in Ihrer heterosexuellen Partnerschaft ausschliesslich darum Kinder zu zeugen..? Keine Liebe, kein Zusammenhalt, keine Unterstützung, keine Nähe, usw.? Denn genetische Nachkommen zu zeugen, das ist das einzige, was in homosexuellen Partnerschaften nicht möglich ist. Bei allem anderen gibts nicht wirklich Unterschiede. Was also ist jetzt genau pervers daran?

    • hgf am 20.09.2019 18:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Loredana Allsehdi

      Nur, was tun Sie, wenn die Mehrheit plötzlich nicht mehr Ihre Meinung vertritt? Stehen Sie dann dazu kein normal denkender Mensch mehr zu sein?

    einklappen einklappen