Tweet nach OAFF

13. Juli 2014 15:21; Akt: 13.07.2014 15:26 Print

Das denkt M.I.A. über die Schweiz

Auf dem Weg zu ihrem Auftritt am Openair Frauenfeld fiel der britischen Künstlerin M.I.A. einer Ortstafel ins Auge. Diese war ihr sogar einen Tweet wert.

Bildstrecke im Grossformat »
«Rapper werden in Zürich rappen! Es regnet nur Geld hier», kommentiert M.I.A. die Autobahntafel mit der Aufschrift Rapperswil. Wir hätten da noch einige andere Vorschläge für lustige Tweets mit Schweizer Ortstafeln, liebe M.I.A.: Moskau ist ein Weiler der Schaffhauser Gemeinde Ramsen. Der Weiler «Chäs und Brot» gehört zur Gemeinde Oberbottigen (BE). Zwar keine Gemeinde, dafür ein (abgelegener) Ortsteil von Magglingen heisst «Ende der Welt». Der Ort Witzwil gehört zu den Gemeinden Erlach, Gampelen und Ins im Kanton Bern. Paradies heisst ein Ortsteil von Schlatt (TG), der sich aus Neu- und Altparadies zusammensetzt. Hosenruck gehört zur Gemeinde Wuppenau im TG. Unser Leserreporter Omar Alqadi wohnt selber dort. New York heisst ein Weiler von Uerikon Stäfa. «Eine beliebte Ortstafel zum mitnehmen in Uerikon», schreibt User R.C. In Steffisburg BE gibt es einen Ortsteil mit dem Namen Kalifornien, schreibt 20 Minuten-Leser Beat Schmid «Lingwurm-City» heisst Ortsteil von Ried-Brig (VS). Arschwald ist ein Gebiet oberhalb Näfels GL, weiss Leserreporter Gerhard Belac. Marcel Zollinger weist und auf das Dorf Dorf hin, eine der kleinsten Gemeinden des Kantons Zürich. Die Gemeinde Wienacht umfasst mehrere Weiler im Kanton Appenzell Ausserroden, schreibt Leserreporterin Alexandra Nussbaum. «Ich finde Agasul klingt nicht wirklich schweizerisch... gehört aber zu Illnau-Effretikon.» (Leserreporterin Alexandra Soldenhoff) «Nein, nein nicht in China oder sonst irgendwo in der Ferne Das Dörfchen Tinizong liegt neben Savogninim schönen Bündnerland», schreibt Leserreporterin Karin Luzio. Ecce Homo ist ein zur Gemeinde Sattel gehörender Weiler im Kanton Schwyz. «Ich habe den Name 2 Mal lesen müssen», berichtet Leserreporterin Christine Jäger. Geiss liegt im Luzerner Hinterland und gehört zur Gemeinde Menznau (Hinweis: Christian Bossard) «Ast heisst der schöne ruhige Weiler in der Gemeinde Berg / TG» schreibt Leserreporter Josef Kressibucher. Rozloch liegt im Kanton Nidwalden und gehört zur Gemeinde Stansstad, weiss Leserreporter Feli Ambauen. Rotzenwil gehört zur Gemeinde Muolen (SG), schreibt Leserreporter Tobias Diedrich. Ein Ortsteil von Naters (VS) heisst gemäss Leserreporter Steven Zlauwinen Amerika. Turin ist ein Weiler der Gemeinde Salins im Kanton Wallis. Libanon heisst ein Gehöft in der Gemeinde Oberkirch (LU), schreibt Leserreporter O. Bühler. Prag liegt oberhalb der Walliser Gemeinde Seileggu, schreibt user VS. Der Ortsteil Haltestelle gehört zur Gemeinde Gondiswil (BE). «Der Ortsteil hat sogar eine eigene Ortstafel», schreibt Leser NaMe.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dass die Schweiz über einige kuriose Ortsnamen verfügt, dürfte hierzulande jedem bekannt sein. Nun scheint auch die britische Rapperin M.I.A. davon inspiriert zu sein. Auf dem Weg zu ihrem Gig am Openair Frauenfeld entdeckte die 38-Jährige die Autobahntafel mit der Aufschrift Rapperswil. Die Londonerin machte ein Foto, postete es auf Twitter und kommentierte: «#RAPPERS WIL RAP in Zurich! just rains money here», zu Deutsch: «Rapper werden in Zürich rappen! Es regnet nur Geld hier.»

Sicher ist, dass die Rapper nicht in Zürich rappten, sondern in Frauenfeld. Und ob es in der Schweiz nur Geld regnet, sei mal dahingestellt.

(mor)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • borat am 13.07.2014 16:31 Report Diesen Beitrag melden

    jaja

    2 songs von m.i.a. sind weltklasse. Aber wieder dieser mit hier regnets geld! Soll mal für mich arbeiten kommen die Frau.Die tamedia pöbel journalisten findens natürlich wieder gut.

  • Svej am 13.07.2014 16:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wankdorf

    Immer noch am lustigsten

    einklappen einklappen
  • Benjamin Fröhlich am 13.07.2014 16:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer zum Guguck....

    ....ist M.I.A ???

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • anti bern am 13.07.2014 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    schmarotzasa gibt es wirklich in bern!!!

    schmarotzasa, der grösste teil von bern, aus dem auch berse und leuthard stammen. höhöhö

    • Hau Dr. Lats am 13.07.2014 23:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Schnurri...

      Vielen Dank für deine tollen Kommentare. Ich kann mich jeweils kaum mehr halten vor lachen wegen deinen subtilen, bissig-witzigen Beiträgen. Bitte hör ja nicht auf damit und beglücke uns so oft wie nur irgendwie möglich mit deinem unschlagbaren Humor!

    • Marco am 14.07.2014 14:13 Report Diesen Beitrag melden

      @ Hau Dr. Lats

      Naja, es scheint der Humor der Mehrheit der hier Lesenden ziemlich genau zu treffen.

    einklappen einklappen
  • Urs am 13.07.2014 19:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ortsnamen

    Dürrenast, gehört zu Gemeinde Thun

  • Beer am 13.07.2014 19:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    VS

    Und ihr vergisst Bitsch aus dem Oberwallis??

  • Stern von am 13.07.2014 19:14 Report Diesen Beitrag melden

    Bethlehem

    Ein Stadtteil von Bern

  • Oliver am 13.07.2014 19:05 Report Diesen Beitrag melden

    Komische Ortsnamen ;)

    Wie kommt man bloss auf solche Ortsnamen ;) Und ich dachte immer "Viehweid" (liegt im Kt. BE), sei nicht zu topen.