New York

20. Februar 2019 16:46; Akt: 20.02.2019 16:46 Print

Auch Serena Williams kam zu Meghans Baby-Party

Meghans Freundinnen veranstalteten in New York eine Baby-Shower-Party. Die Herzogin feierte sie unter anderem mit «Suits»-Star Abigail Spencer. Hier findest du die Fotos der Party.

Bildstrecke im Grossformat »
Meghans Freundinnen schmissen am Dienstag in New York eine Babyshower-Party für die schwangere Herzogin. Die soll an der Upper East Side im Hotel The Mark stattgefunden haben. Meghan wurde mehrmals ... ... beim Verlassen des Hotels gesichtet. Bei ihrem Spaziergang durch die Stadt trug sie eine überdimensionale Le-Spec-Sonnenbrille, einen Vintage-Mantel, beigefarbene High Heels und eine dazu passende Handtasche von Carolina Herrera. Zu den etwa 20 geladenen Gästen gehörte auch ... ... Schauspielerin Abigail Spencer (rechts), die in der Anwaltsserie «Suits» als Co-Star neben Meghan zu sehen war und eine gute Freundin der Herzogin ist. Bei ihrer Ankunft beim Hotel hatte ... ... Abigail eine Geschenktasche bei sich, die mit grünen Blumen verziert war und aus der blaues Geschenkspapier herausschaute. Gegen Mittag begaben sich die Freundinnen ... ... in Begleitung von Bodyguards zum Kunstmuseum The Met Breuer. Nach ihrem Museumsausflug machten die beiden noch einen kurzen Halt in dem französischen Restaurant Boulud im Inneren des Surrey Hotels, bevor sie sich wieder auf den Rückweg zum The Mark machten. Die Anwesenheit der berühmten ... ... Gäste blieb nicht unerkannt: Vor dem Hotel versammelten sich scharenweise Fotografen und Fans der Herzogin. Hier postete ... ... jemand eine Instagram-Story und schrieb dazu: «Ich ging ins Met Breuer und begegnete per Zufall Meghan Markle auf der Toilette.» Weiter schrieb ... ... sie: «Dann sah ich Meghan Markle nochmals, als ich nach Hause lief!» Dass Meghan seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry gar nicht mehr Markle sondern Herzogin Meghan von Sussex heisst, hatte sie vor Aufregung wohl glatt vergessen. Nach der Baby-Party traf ... ... sich Meghan dann gemeinsam mit Markus Anderson, einem guten Freund des royalen Paares, zum Nachtessen im Restaurant Polo Bar, das Designer Ralph Lauren gehört. Abends tauschte Meghan ihren Vintage-Mantel durch eine Victoria-Beckham-Jacke, die sie zu einer Stella-McCartney-Tasche kombinierte. Beim Dinner ebenfalls dabei war ... ... Tennis-Star Serena Williams. Seit mehreren Jahren ist die Sportlerin schon eng mit Meghan befreundet und wurde auch zur Hochzeit mit Harry im vergangenen Mai eingeladen. Auch Meghans beste Freundin und Stylistin ... ... Jessica Mulroney kam in die Stadt und wurde beim Abendessen in der Polo Bar gesehen. Das ist übrigens eine der Suiten im The Mark: Hohe Wände, lichtdurchflutete Räume und generell ein sehr luxuriöses Ambiente. Ob Meghan ... ... hier ihre Baby-Party gefeiert hat? Und auf der Terrasse vor der Skyline New Yorks mit ... ... einem Glas Orangensaft auf ihr kommendes Familienglück mit Prinz Harry angestossen hat?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Herzogin Meghan (37) feierte am Dienstag in New York eine Baby-Party für ihr Kind, das Ende April oder Anfang Mai geboren werden soll. Zu den geladenen Gästen gehörten unter anderem «Suits»-Star Abigail Spencer (37), Designerin Misha Nonoo und Tennis-Ass Serena Williams (37) – sie gehören alle zu Meghans engstem Freundeskreis.

Umfrage
Würdest du deine Baby-Party auch in einem Luxus-Hotel feiern?

Das Fest für den königlichen Nachwuchs soll im Hotel The Mark stattgefunden haben, wie unter anderem Dailymail.co.uk schreibt. Meghan wurde im Laufe des Tages mehrmals beim Verlassen des Nobelhotels fotografiert.

Es wird noch eine zweite Party geben

Die Baby-Party in New York wird nicht die letzte Feier vor der Geburt des Kindes sein. Wie der «Harper's Bazaar»-Royal-Korrespondent Omid Scobie schreibt, wird Meghan auch noch eine zweite Baby-Shower schmeissen.

Die wird allerdings erst Ende des Monats im kleineren Kreis und voraussichtlich in England stattfinden, nachdem Meghan und Prinz Harry von ihrer Reise nach Marokko, die am Wochenende ansteht, zurückgekehrt sind.

In der Bildstrecke siehst du die Bilder, die am Tag von Meghans Baby-Party in New York entstanden sind.

Hier ein Bild, das Meghan im Restaurant des Met-Breuer-Museums zeigt:

Und hier ein Video, das Meghan vor der Polo Bar zeigt, in der sie mit Serena Williams und anderen Freunden abendessen ging:

(mim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pauline Reuschel am 20.02.2019 17:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mit Stil

    Schön dass keine Fotos von der Party selber veröffentlicht wurden.

  • Peter Stücheli-Herlach am 20.02.2019 17:16 Report Diesen Beitrag melden

    Freut mich sehr

    Es freut mich wirklich sehr, dass sie auch kam. Ich wünsche Meghan und ihrem Baby alles Gute.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Stücheli-Herlach am 20.02.2019 17:16 Report Diesen Beitrag melden

    Freut mich sehr

    Es freut mich wirklich sehr, dass sie auch kam. Ich wünsche Meghan und ihrem Baby alles Gute.

  • Pauline Reuschel am 20.02.2019 17:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mit Stil

    Schön dass keine Fotos von der Party selber veröffentlicht wurden.