Kopfverletzungen

05. März 2011 11:35; Akt: 07.03.2011 17:08 Print

David Arquette verursachte Autounfall

Schauspieler David Arquette erlitt einen Autounfall. Er zog sich dabei blutige Kopfverletzungen zu. Aber dank «Tigerblut» ist er wohlauf.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 39-jährige Schauspieler war mit seinem Wagen in West Hollywood unterwegs, als er plötzlich in den entgegenkommenden Verkehr steuerte und mit einem anderen Fahrzeug kollidierte.

Laut «TMZ.com» teilte ein Augenzeuge mit, dass David plötzlich ausweichen musste, als das vor ihm fahrende Auto abrupt abbremste. Dabei geriet er in den Gegenverkehr und stiess mit einem anderen Wagen zusammen.

Arquettes Cadillac wurde völlig zerstört

Sein silberner Cadillac wurde dabei völlig zerstört. David wurde von Ersthelfern aus dem Auto gezogen und lag am Kopf blutend auf einem Rasenstück, bis die Notärzte eintrafen. Die brachten ihn daraufhin ins nahegelegene Krankenhaus.

Inzwischen geht es dem Ex-Mann von Schauspielkollegin Courteney Cox aber bereits wieder besser. So war er gar schon wieder zu Spässchen aufgelegt und twitterte seinen Fans: «Ich war in einen Autounfall verwickelt, aber es geht mir gut. Glücklicherweise fliesst Tigerblut durch meine Adern. Haha. Danke für eure Anteilnahme.»

Auch die Polizei bestätigt, dass beide Fahrer mit leichten Verletzungen und einem Schrecken davongekommen sind.


(isa/tmz.com)