«Sexiest Man Alive»

18. November 2009 17:35; Akt: 19.11.2009 07:31 Print

Depp, der Wiederholungstäter

Das Magazin «People» hat den «Sexiest Man Alive 2009» auserkoren: Wie im Vorjahr machte Johnny Depp das Rennen. Während in den Top fünf Männer aus der Kategorie «Sahneschnitte» zu finden sind, warten die weiteren Plätze - je nach Gusto - mit guten und erstaunlichen Überraschungen auf.

Bildstrecke im Grossformat »
Huch? Bin ich in der falschen Bildstrecke? Nein, lieber Leser! Hier sehen Sie den Zehntplatzierten der Wahl zum «Sexiest Man Alive», die die US-Zeitschrift «People» auch anno 2009 veranstaltet hat. Adam Lambert (27) ... ... ist Sänger und war Zweiter bei der diesjährigen Staffel der Castingshow «American Idol». Deshalb eben ... Musik führt uns zum Neunten, dem 29-jährigen Rapper Nick Cannon. Gattin Mariah Carey wird's freuen! Kurios für Europäer ist auch die Wahl von Rang Nummer acht: Den belegen die Herren Cory Monteith (27), Matthew Morrisonn (31) und Mark Salling (27) aus der TV-Serie «Glee» des US-Senders «Fox», in der es ... ... um einen High-School-Chor geht. Und auch dieser Herr ist hiesigen Zuschauern nur ein Begriff, wenn sie die Serie «Brothers and Sisters» gesehen haben. Der 33-Jährigen hört auf den Namen Gilles Marini. Aber Platz sechs belegt einer, den man kennt: Deavid Beckham, der mit seinen 34 Jahren sein Geld teils als Kicker, teils als «Armani»-Model und teils als Reklame-Allrounder verdient. Platz fünf für einen Mann, der im Alter und mit nunmehr 44 Jahren immer besser auszusehen scheint: Schauspieler Robert Downey Jr. Wenn Sie Bradley Cooper nicht kennen, haben Sie den Film verpasst, mit dem der 34-jährige Amerikaner dieses Jahr seinen Durchbruch gefeiert hat: die urkomische Komödie «The Hangover». Bronze geht an Jake Gyllenhaal, den 28-jährigen Darsteller aus «Brokeback Mountain». Ryan Reynolds ist seit «The Proposal», der Komödie mit Sansra Bullock, in Hollywood «mega-hip», sieht gut aus und belegt deshalb mit seinen 33 Lenzen Platz zwei. Seit der TV-Serie «21 Jump Street» schmelzen die Frauen dahin, so «People»: Wie im Vorjahr ist der 46-jährige Johnny Depp auch 2009 der «Sexiest Man Alive».

Fehler gesehen?

Hollywood-Star Johnny Depp ist zum zweiten Mal zum «Sexiest Man Alive» gewählt worden. Der 46-jährige US-Schauspieler entthront damit seinen australischen Kollegen Hugh Jackman, dem die Ehrung des «People»-Magazins im vergangenen Jahr zuteilgeworden war. Depp (»Fluch der Karibik»), der mit der französischen Sängerin und Schauspielerin Vanessa Paradis liiert und Vater von zwei Kindern ist, war bereits 2003 zum Mann mit dem grössten Sexappeal gekürt worden. Vor ihm schafften es nur Brad Pitt, George Clooney und Richard Gere, den Titel zwei Mal zu ergattern.

Depp habe in Sachen Sinnlichkeit schon fast den Status einer Ikone, sagte «People»-Redakteurin Kate Coyne am Mittwoch. «Johnny Depp war vor zehn Jahren sexy. Er wird noch in zehn Jahren sexy sein. Er wirkt auf mehrere Frauengenerationen anziehend», sagte Coyne im Fernsehsender CBS.


Die 100 schönsten Männer laut «People». Quelle: YouTube

(phi/ap)