Nach Millionen-Verlust

07. Oktober 2018 20:42; Akt: 07.10.2018 20:42 Print

James Middleton arbeitet jetzt als Touri-Guide

Während seine Schwester Catherine ein luxuriöses Leben im Kensington-Palast geniesst, wandert ihr Bruder James Middleton auf den Spuren von Nessie.

Hast du eine Reise nach Schottland geplant? Dann buch doch James Middleton als Tourguide. (Video: Glomex/Tamedia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eigentlich wollte James Middleton mit individuell bedruckten Marshmallows ein erfolgreiches Geschäft aufbauen. Seine Firma machte allerdings umgerechnet knapp vier Millionen Franken Verlust. Nun versucht sich der 31-Jährige auf einem neuen, sehr rauen Terrain: Er arbeitet als Tourguide in der Glen Affric Lodge, einer Luxus-Unterkunft in den schottischen Bergen, die dem Schwiegervater von Schwester Pippa (35) gehört.

Umfrage
Würdest du gerne James Middleton als Tourguide haben?

In der Nähe von Loch Ness bietet James Feriengästen nun Führungen durch das schottische Hochland an. «In der Natur bin ich am glücklichsten», erzählte er kürzlich in einem Interview mit der «Daily Mail».

Die PR-Bilder des Unternehmens, auf denen der Bruder von Herzogin Kate (36) unter anderem im Tweed-Outfit und mit Hut zu sehen ist, kamen bei der britischen Presse allerdings gar nicht gut weg. «Ziemlich geposte Szenen», schrieb etwa «The Sun». «Extrem peinlich» fand die «Daily Mail» die Fotos.

Was James selbst über seinen beruflichen Neuanfang zu sagen hat, erfährst du oben im Video.

(Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit ProSieben/Sat.1.)

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Keine Geister, w i r sind begeistert am 08.10.2018 10:09 Report Diesen Beitrag melden

    Schottland, wir kommen wieder!

    Da trifft James Middleton eine gute Wahl, wenn er sich in der grandiosen Natur rund um Loch Ness und weiteren Sehenswürdigkeiten engagiert. Obwohl wir in GB, Schottland und umliegenden Britischen Inseln Explorer sind, braucht es gute Reiseexperten um Land und Leute näher zu bringen. Diese Destination ist absolut empfehlenswert. Wir zählen sie zu den schönsten unserer Reisen.

  • Der Klugscheisser am 08.10.2018 09:35 Report Diesen Beitrag melden

    was für ein Leben, teil 2

    Mit was also bitteschön füllt so jemand seinen Tag? Oder gibt seinem Leben einen Sinn, wenn einem die Frauen reihenweise (aus niederen Gründen) zu Füssen liegen. Du dich sowieso aufgrund deiner Schwestern in den besten Kreisen der Gesellschaft bewegst und von Mama und Papa so viel Geld erarbeitet wurde, dass du nie wirklich zu arbeiten brauchst? Ich weiss, es ist dekadent und es sind Luxusprobleme, wenn gleichzeitig reihenweise Menschen verhungern, weil sie zu wenig zu essen haben. Aber man muss sich auch immer ein bisschen in die Lage des entsprechenden Menschen setzen.

    einklappen einklappen
  • Chl am 07.10.2018 21:26 Report Diesen Beitrag melden

    Und jetzt?

    Er ist halt Bruder von ... Nicht mehr und nicht weniger. Er darf wie ganz viele andere Geld verdienen, immerhin schafftet es zu einer Schlagzeile, das gelingt nicht vielen normalos....

Die neusten Leser-Kommentare

  • Keine Geister, w i r sind begeistert am 08.10.2018 10:09 Report Diesen Beitrag melden

    Schottland, wir kommen wieder!

    Da trifft James Middleton eine gute Wahl, wenn er sich in der grandiosen Natur rund um Loch Ness und weiteren Sehenswürdigkeiten engagiert. Obwohl wir in GB, Schottland und umliegenden Britischen Inseln Explorer sind, braucht es gute Reiseexperten um Land und Leute näher zu bringen. Diese Destination ist absolut empfehlenswert. Wir zählen sie zu den schönsten unserer Reisen.

  • Der Klugscheisser am 08.10.2018 09:35 Report Diesen Beitrag melden

    was für ein Leben, teil 2

    Mit was also bitteschön füllt so jemand seinen Tag? Oder gibt seinem Leben einen Sinn, wenn einem die Frauen reihenweise (aus niederen Gründen) zu Füssen liegen. Du dich sowieso aufgrund deiner Schwestern in den besten Kreisen der Gesellschaft bewegst und von Mama und Papa so viel Geld erarbeitet wurde, dass du nie wirklich zu arbeiten brauchst? Ich weiss, es ist dekadent und es sind Luxusprobleme, wenn gleichzeitig reihenweise Menschen verhungern, weil sie zu wenig zu essen haben. Aber man muss sich auch immer ein bisschen in die Lage des entsprechenden Menschen setzen.

    • Leute mit mehr Möglichkeiten am 08.10.2018 18:24 Report Diesen Beitrag melden

      dürfen gerne spenden!

      @Was wissen Sie von James Middleton? Er ist evtl. nicht mehr begütert, fängt wieder an, auf die Beine zu kommen. Gönnen Sie ihm die Chance welche ein weit verwandtes Familienmitglied ihm bietet. So einfach sind die Guidejobs nun auch wieder nicht, auch Touristen sind nicht immer ganz einfach. Wenn er es schafft, bietet sich bestimmt eine Möglichkeit, dass er auch die Menschen berücksichtgt, die nicht auf der Sonnenseite geboren sind; das ist doch zu hoffen.

    einklappen einklappen
  • Claudia am 08.10.2018 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Rätsel

    Ob er sich ans arbeiten gewöhnen kann?

  • Chl am 07.10.2018 21:26 Report Diesen Beitrag melden

    Und jetzt?

    Er ist halt Bruder von ... Nicht mehr und nicht weniger. Er darf wie ganz viele andere Geld verdienen, immerhin schafftet es zu einer Schlagzeile, das gelingt nicht vielen normalos....