Daniela Katzenberger

02. März 2011 17:50; Akt: 02.03.2011 18:18 Print

Die Katze will kein Fell mehr zeigen

TV-Blondine Daniela Katzenberger glaubt, erwachsener geworden zu sein. Deswegen will die 24-Jährige nun weniger Ausschnitt zeigen, denn sie ist ja «kein Teenie» mehr.

Bildstrecke im Grossformat »

Sowas soll es nicht mehr geben: Daniela Katzenberger hat sich anno 2008 für den «D & W»-Kalender ausgezogen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Daniela Katzenberger ist reifer geworden (nach eigener Aussage wohlgemerkt) und will in Zukunft weniger nackte Haut zeigen. «Ich möchte immer noch Dekolleté zeigen, aber weniger. Ich bin immerhin schon 24 und kein Teenie mehr», betonte sie im Gespräch mit dem «in»-Magazin und seufzte: «Ich habe mich geändert. Ich bin erwachsen geworden. Leider.»

Auch in Sachen Männer hat sich der Geschmack der Ludwigshafenerin verändert: Die Zeiten, in denen sie auf tätowierte Voll-Proleten stand, sind vorbei. «Protzer kann ich nicht leiden. Je mehr Männer prahlen, um so weniger steckt dahinter», untermauerte das TV-Starlet.

«Ich bin nicht verschwenderisch»

Die Karriere der Powerfrau begann mit der Reality Doku «Auf und davon - Mein Auslandstagebuch». Damals liess sich Katzenberger von einem Filmteam in die USA begleiten, wo sie «Playboy»-Gründer Hugh Hefner von ihren Model-Qualitäten überzeugen wollte. Inzwischen ist sie der Shootingstar des vergangenen TV-Jahres: Sie hat ihre eigene TV-Sendung, sie singt und betreibt ihr «Café Katzenberger» auf Mallorca.

Trotzdem behauptete die Entertainerin, dem luxuriösen Lifestyle, den ein Starleben mit sich bringen kann, nicht verfallen zu sein. «Ich bin nicht verschwenderisch. Ich gebe eigentlich nicht viel mehr Geld aus, als früher. Das letzte was ich mir gegönnt habe, sind ein Paar Turnschuhe vom Supermarkt», so Katzenberger.

(Cover Media)