Verführerische Landeier

10. Oktober 2012 15:00; Akt: 11.10.2012 07:01 Print

Die schönsten Schweizer Berge im «Playboy»

Da kann sich der Bauernkalender mal eine Scheibe abschneiden: Diese drei Dorfschönheiten aus Meilen, Wikon und Schmidigen verpassen dem «Playboy» einen sexy Schweizer Akzent.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der deutsche «Playboy» widmet seine November-Ausgabe fünf Bäuerinnen, darunter drei Schweizerinnen. Alle, die sich beim Anblick des alljährlichen Bauernkalenders nicht sicher sind, ob Schweizer Landwirtinnen wirklich-wirklich erotisch sein können, werden hier eines Besseren belehrt.

Wir stellen vor: Die 24-jährige Marieta aus Meilen (ZH) mag Sex auf dem Feld, während ein Mann bei der 22-jährigen Denise aus Wikon (LU) mit einem Helikopterflug punkten kann. Die 23-jährige Susanne aus Schmidigen (BE) mag hingegen keine Männer, die ungepflegt sind und nicht wissen, was sie wollen. Und doch haben die drei Dorfschönheiten im aktuellen «Playboy» zwei Dinge gemeinsam: Sie sind allesamt in der Landwirtschaft tätig und haben eine Schwäche für starke Holzfäller.

Aber nicht nur im Interview mit dem deutschen Männermagazin zeigten sich die drei Bäuerinnen freizügig, sondern natürlich auch beim obligaten Nacktshooting - zu sehen in der obigen Bildstrecke. Weitere Bilder gibts im aktuellen «Playboy».

(sim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Thom am 10.10.2012 20:16 Report Diesen Beitrag melden

    Landfrauen

    Ich finde es super das diese hübschen Frauen zu ihrem Beruf stehen, und sich so zeigen. sie haben auch jeden Grund dafür...*__*

  • fredy kaufmann am 10.10.2012 17:34 Report Diesen Beitrag melden

    Gratulier zum Mut.

    Super,Es braucht Mut. Aber schönes darf immer gezeigt werden.

  • Kevin am 10.10.2012 16:26 Report Diesen Beitrag melden

    Kurz und knapp

    Also ich würd :-D

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mathieu Flores am 11.10.2012 21:25 Report Diesen Beitrag melden

    Wow diese Susanne

    eine Frau zum verlieben. Die sieht wunderschön aus, so natürlich, ich weiss nicht was da einige für ein Problem haben. Kennt die jemand? :) Im Heu? Baby, ich wäre sowas von dabei!

  • gerry frick am 11.10.2012 06:53 Report Diesen Beitrag melden

    Moralisten

    Ist schon erstaunlich wie sich gewisse Leute über ein wenig nackte Haut aufregen...aber Krieg,Leichen, Blut und Gewalt..das ist ok.... Was ist den nun perverser?? Mir gefallen die Mädels, lang lebe die Bauernzunft..:-)

  • Tommy am 11.10.2012 01:56 Report Diesen Beitrag melden

    Muss mal gesagt sein..

    Marietta ist eine wunderschöne Frau! Bild 4/6.. 1A!

  • S Wärmer am 11.10.2012 00:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bäuerinen

    Ich fins richtig kuschelig würde mit allen ins Bett hüpfen oder ins Heu auch im Stall.

  • Evelyn T. am 10.10.2012 22:26 Report Diesen Beitrag melden

    Es nervt...

    Wieder einmal eine Aufmachung ohne Inhalt ausser "Sex sells". Haben Sie das wirklich nötig? Anscheinend schon. Bitte: mehr Frauen in die Redaktion!

    • Ein Mann am 10.10.2012 23:21 Report Diesen Beitrag melden

      Und du

      Genau, es nervt, wenn es dir nicht gefällt, Klick den Link nicht an und vor allem lass das kommentieren bleiben. Die neue Prüderie ist unerträglich.

    • noch ein mann am 11.10.2012 01:45 Report Diesen Beitrag melden

      right

      sehr schön gesagt, wenns dich stört dann sieh es gar nicht an. die welt will schöne geschöpfe sehen, und genau, sex sells, ist so und wird so bleiben.

    • eric am 11.10.2012 07:12 Report Diesen Beitrag melden

      @ein Mann:

      ganz deiner Meinung Ein Mann!!

    • Röfe Heinrich LU am 11.10.2012 08:37 Report Diesen Beitrag melden

      Es nervt... "2"

      Nö, ich versteh die Evelyn. Die Texte sind nur Seitenfüllend ohne hohem Intelekt und die Mädels werden wie ware angepriesen. Das stimmt für mich als Mann auch nicht. Ich beispielsweise finde die Marietta ein super sympatisches Mädel. Als ihr Partner möchte ich auch nicht, dass meine Frau von etlichen anderen als Lustobjekt angegafft wird haben. Schlussendlich hat sie es auch gar nicht nötig, sie hat auch ihre Ecken und Kanten, die es zu verstehen gilt und hierbei fällt der Mensch "Frau" in einen unschönen Hintergrund.

    • Stifu Müller am 11.10.2012 18:28 Report Diesen Beitrag melden

      Richt, Röfe

      @ Röfe: Super geschrieben. Da gibt es nichts anzumerken. Ich frage mich oft, ob Männer damit einverstanden wären, wenn sich ihre Frauen für alle ausziehen würden. Das hat alles nichts mit "neuer Prüderie" zu tun, sonder mehr mit der Tatsache, dass heute viele Frauen das Gefühl haben, sich nackt emanzipieren zu können. Das Gegenteil ist aber der Fall - sie werden als Ware zur Kenntnis genommen. Das merkt man oft auch an den Kommentaren. Wäre darum schön, wenn sich Frauen bemühen würden, sich ohne Nacktheit Gehör zu verschaffen.

    einklappen einklappen