Rap-Nachwuchs

11. Dezember 2008 14:52; Akt: 11.12.2008 15:11 Print

Ein Sohn für Usher

Usher ist frischgebackener Vater: Seine Ehefrau, die Schauspielerin Tameka Foster, hat am 10. Dezember um drei Uhr Morgens einen gesunden Homie zur Welt gebracht.

Fehler gesehen?

Der 30-jährige Reimaufsager und seine 38-jährige Frau Tameka Foster ziehen gemeinsam bereits den ein Jahr alten Sohn Usher Raymond V gross. Nun wollten sie den Namen des neuesten Familienmitglieds und sein Geburtsgewicht allerdings noch nicht bekannt geben. Erst im vergangenen Monat hatte das Star-Pärchen verlautbart, dass Foster in froher Erwartung sei. «Wir sind in froher Erwartung, falls ihr es noch nicht gehört habt, im Dezember soll es dann soweit sein. Eines der besten Weihnachtsgeschenke, die man bekommen kann», sagte der Musiker damals.

Zuvor hatte Usher bereits mehrmals öffentlich bekannt gegeben, kein alter Vater sein zu wollen: «Ich bin stolz darauf, vor meinem 30. Lebensjahr Vater geworden zu sein. Ich hätte es gehasst, 80 zu sein und nicht mit meinen Kids laufen zu können. Ich möchte noch Saltos machen können, wenn sie in der High School sind!»

(Bang)