Beim Dreh

24. März 2011 07:23; Akt: 24.03.2011 07:38 Print

Elefant pupste Witherspoon ins Gesicht

Das ist wohl ins Auge gegangen – oder gar ins Gesicht: US-Schauspielerin Reese Witherspoon wurde bei den Dreharbeiten von einem Elefanten angefurzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine lustige Geschichte, die «Twilight»-Star Robert Pattinson in der «Jay Leno» Show zu erzählen wusste. Witherspoons Co-Star im Film «Water for Elephants» plauderte am Bildschirm nämlich von einem höchst ungemütlichen Erlebnis der 35-Jährigen bei den gemeinsamen Dreharbeiten. «Reese war beim Elefanten, als dieser sich dann auf seine Hinterbeine gestellt hat und den unglaublichsten Furz aller Zeiten direkt in Reeses Gesicht gelassen hat», so Pattinson. Das Ganze habe schliesslich rund 45 Sekunden gedauert. Allerdings betonte Pattinson weiter, Witherspoon habe sich wie eine perfekte Schauspielerin verhalten. «Sie ist einfach stehen geblieben und hat es ertragen», sagte ihr Co-Star.

(cap)