14. April 2005 16:08; Akt: 14.04.2005 18:12 Print

Eminem muss bei «Mockingbird» heulen

Eminem ist überzeugt, dass der Clip zu seinem neuesten Hit «Mockingbird», in dem Szenen aus privaten Videos zu sehen sind, der Beste ist, den er je gemacht hat.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Rapper, hat in den Clip Aufnahmen eingebracht, die ihn mit seiner Tochter Hailie und seiner Nichte Laney beim Spielen vor seinem Durchbruch zeigen. Er ist auch mit seiner damaligen Frau Kim zu sehen, als die beiden noch glücklich waren, während er über den harten Alltag in Detroit rappt.

Eminem zur Zeitschrift «Blender»: «Indem ich private Aufnahmen in dem Video zeige, erkläre ich allen, die es nicht verstehen, meine Beziehung zu Kim und mein Verhältnis zu meiner Tochter. Ich muss jedes Mal heulen, wenn ich das Video sehe. Ich glaube nicht, dass ich jemals ein besseres Video als das zu 'Mockingbird' machen werde.»

(wenn)