Candice Huffine

28. Juli 2014 12:54; Akt: 28.07.2014 16:07 Print

Endlich Kurven im Pirelli-Kalender

Mit ihren 90 Kilo und Massen, die nicht dem Modewelt-Standard entsprechen, hat es Candice Huffine in den Kalender des Reifenherstellers geschafft – als erstes Plus-Size-Model.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Modeln ist für Candice Huffine nichts Neues. Trotz – oder gerade wegen – ihres kurvigen Körpers gilt die 27-Jährige als eines der angesagtesten Models der Saison. Ihre wohlgeformten Rundungen konnte man sogar schon in der italienischen «Vogue» bewundern.

Nun hat Candice einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere gesetzt: Als erstes Model mit Kleidergrösse 42 präsentiert sich die US-Amerikanerin im Pirelli-Kalender 2015. Für das Model eine grosse Sache: «Bevor ich das erste Mal ans Set kam, habe ich darüber nachgedacht, dass mit mir hier tatsächlich etwas Neues beginnt», erinnert sie sich im Interview mit der «Vanity Fair» ans Shooting. «Mir kamen die Tränen.»

Neben den anderen Models wie den Victoria's-Secret-Engeln Adriana Lima und Joan Smalls, die allesamt die üblichen Traummasse mitbringen, sticht Candice mit ihren weiblichen Rundungen noch mehr heraus. Sehr zur Freude von Modemagazinen wie «ID» oder «W», die das Plus-Size-Model schon lange zur neuen Stilikone erhoben haben.

Die schönsten Backstage-Fotos des Shootings finden Sie in der Bildstrecke.

(ink)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heino am 28.07.2014 13:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nun...

    ich habe auch einen ganz kleinen Pirelli... um die Hüften!

  • Das Brot am 28.07.2014 13:03 Report Diesen Beitrag melden

    Echte Frauen haben Kurven...

    Tragt sie mit Stolz. - Keiner will eine die klappert. Der einzige Grund warum Fotomodels für gewöhnlich so abgemagert sind, ist dass die Photoshop-Bearbeitung einfacher fällt (das ist kein Scherz, sondern traurige Tatsache...) - Lieber etwas mehr zum Lieb haben als dass es beim Lieb haben klappert ;)

    einklappen einklappen
  • equis am 28.07.2014 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gehts noch?

    diese stereotypen sprüche à la "eine richtige frau hat kurven/ keiner will eine die klappert/knochen sind was für hunde" sind einfach nur zum erbrechen! wacht auf!! "weiblich" ist nicht gleich "fett"!! es gibt x frauen, die sich normal ernähren aber wenig fett oder wenig rundungen haben! von person zu person verschieden, so wie auch männliche menschen mal mehr, mal weniger dick sind! peinlich, wie manche hier meinen, sie wüssten, wie eine "richtige" frau definiert wird loooool

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marina K am 29.07.2014 12:41 Report Diesen Beitrag melden

    Oberflächliche Gesellschaft

    So dann bin ich in dem Fall keine richtige Frau :-/ Bin 58 kg bei 1.68 und habe somit keine grossen Kurven vorzuweisen...gut für das selbstwertgefühl ;-) Esse ganz normal und treibe 2x wöchentlich Sport, war bis jetzt auch ganz zufrieden mit meiner figur...Bis jetzt.

  • Musenfreund69 am 29.07.2014 12:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kranke Welt

    Ich hätte kein Problem mit ihrer Figur, würde sie sich nicht als Model aufdrängen. Überall hat man das Gefühl Plus-size Models einsetzten zu müssen, weil man sonst von den Medien und Feministinnen zerrissen wird. Dabei geht es doch beim Modeln genau darum, die schönsten Menschen mit den schönsten Körpern zu zeigen. Plus size will niemand sehen, sorry.

  • Johann am 29.07.2014 11:32 Report Diesen Beitrag melden

    Bääm

    Liebe Frauen hört mal auf mit Ich bin nicht schlank und habe trotzdem einen lieben Freund oder mein Charakter ist dafür toll. Ja logisch kriegt Ihr einen Freund Aussehen ist ja auch nicht alles! Aber wenn man vom Aussehen spricht dann spricht man vom Aussehen und nichts anderem und wenn eine 90 Kilo Frau an mir vorbei Joggt und dabei Ihr Hintern schwabbelt und ich zur rechten schaue und eine Fitness Lady mit knack Po an mir vorbeirennt na wo schau ich den wohl hin? Und nein das Schönheitsideal sind keine Hungermodels!

  • Alberto am 29.07.2014 09:25 Report Diesen Beitrag melden

    Kurven JA

    Fett-Wahn NEIN! Aber nix machen ist halt einfacher als ins Fitness-Studio zu gehen und etwas auf die Ernährung zu achten. Was für ein Schein-Trend, nur um das eigene schlechte Gewissen zu beruhigen.

    • Ruedi M. am 29.07.2014 10:48 Report Diesen Beitrag melden

      stimmt

      Es braucht eigentlich nicht einmal ein Fitness-Studio, man kann auch einfach täglich eine halbe Stunde Joggen gehen, oder wenn man nicht raus will, geht's auch mit Eigengewichtsübungen zuhause, dafür braucht man sich nicht mal teure Geräte zu kaufen. Aber eben, der Geist ist unwillig und das Fleisch ist schwabbelig.

    • maurice.ravell am 29.07.2014 11:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ehh

      Alberto. nich so schnell über andere urteilen. es können ja auch krankheit usw. mitspielen.

    • fitnessbuddy am 29.07.2014 12:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      richtig

      genau meine worte

    einklappen einklappen
  • Coco am 29.07.2014 07:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Au weia

    Der Klassiker: eine Frau mit Modellmaßen fordern aber selber eine Bierwampe mit sich rumtragen. Bei manchen scheint das Selbstbildnis stark von der Realität abzuweichen.

    • Bene am 29.07.2014 09:19 Report Diesen Beitrag melden

      äh...

      Ich habe keine Bierwampe und finde dicke Frauen einfach nicht attraktiv? Das muss aber eine Frau eigentlich auch nicht kümmern, ist ja meine Sache, oder?

    • Musenfreund69 am 29.07.2014 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nichts mit dem Thema zu tun. . .

      Ich fordere nur eine Frau mit MODELmassen von den MODELS in meinem Kalender. All die Bierwampenmänner versuchen auch nicht in den Pirellikalender zu kommen.

    einklappen einklappen