Mick Jagger

27. Mai 2014 11:09; Akt: 27.05.2014 11:09 Print

Erster Auftritt nach dem Tod seiner Liebsten

Die Urgesteine des Rock sind zurück. Kurz vor dem Gig der Stones in Zürich begeisterten Jagger und seine Mannen am Montag in Oslo. Vorher grüsste Mick seine Fans auf Twitter.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Monate nach dem Tod von Mick Jaggers Freundin, Designerin L'Wren Scott, starten die Rolling Stones in Europa ihre Welttournee. Die britische Rockband trat am Montagabend vor 25'000 Fans in einer ausverkauften Halle in Oslo auf. Jagger, der nach Scotts Suizid gebrochen wirkte, scheint es wieder besser zu gehen. Vor dem Auftritt postete er ein Bild von sich im Frogner Park in Oslo und grüsste seine Fans. Der Post markierte auch Jaggers Rückkehr auf Twitter nach einer zweimonatigen Pause. Unter den Schnappschuss schrieb er: «Ich habe gestern einen schönen Spaziergang durch den Frogner Park in Oslo gemacht. Ich freue mich auf die erste Show! Mick #StonesOslo».


Die Tournee «14 on Fire» hätte eigentlich am 20. März im australischen Perth starten sollen – doch drei Tage zuvor erhielt Jagger, der sich bereits mit seinen Bandkollegen in Australien aufhielt, die Todesnachricht, sagte alle Auftritte ab und reiste in die USA zurück.

Die Tickets für das Konzert in Oslo waren binnen 13 Minuten ausverkauft. Es ist der erste von mehreren Auftritten in Europa. In Zürich spielen die Stones am 1. Juni. Für das Konzert sind noch ein paar wenige Sitzplätze erhältlich. Zu den weiteren Stationen zählen Lissabon, Paris, Wien, Rom, Madrid sowie das Festival im dänischen Roskilde.

Scott hatte sich im Alter von 49 Jahren in New York das Leben genommen, ohne einen Abschiedsbrief zu hinterlassen. Das frühere Model war seit 13 Jahren mit dem 70-jährigen Jagger liiert. Die ausgefallenen Konzerte in Australien und Neuseeland sollen im Herbst nachgeholt werden.

(cat/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Semper am 27.05.2014 11:59 Report Diesen Beitrag melden

    Jawollo

    Jawollo, Stones ich komme! Freue mich riesig auf die Show im Hallenstadion! Let's Rock

    einklappen einklappen
  • Renato Wyss am 27.05.2014 17:13 Report Diesen Beitrag melden

    Still going strong

    Ist das die Realität, besuche ich am Sonntag das Konzert eines Urgrossvaters? Habe seit 1967 alle Stones Konzerte in der CH gesehen. Man weiss ja nie, wann der letzte Vorhang fällt!

  • Jonas am 27.05.2014 12:04 Report Diesen Beitrag melden

    Nein Danke

    Irgendwann sollte man aufhören. 40 Jahre der selbe einfältige Sound - ne Danke. Geldgeil

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Renato Wyss am 27.05.2014 17:13 Report Diesen Beitrag melden

    Still going strong

    Ist das die Realität, besuche ich am Sonntag das Konzert eines Urgrossvaters? Habe seit 1967 alle Stones Konzerte in der CH gesehen. Man weiss ja nie, wann der letzte Vorhang fällt!

  • marija djuric st.gallen am 27.05.2014 12:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schade

    so schnell hat er sie vergessen! das war keine liebe... werde nicht an das konzert gehen! schade, die musik gefällt mir sonst gut!

    • hansdudeli am 27.05.2014 16:55 Report Diesen Beitrag melden

      glaub ich nicht

      ich finde das urteil etwas komisch. Das Er seine Arbeit wieder aufnimmt, hat nicht zu bedeuten, dass Er Sie nicht vermissen würde. Besser wieder arbeiten, Singen als zuhause in traurigen erinnerungen zu versinken. Kenn ich aus eigener erfahrung...

    • Nic am 27.05.2014 18:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Kein Zusammenhang

      Was hat das nun damit zu tun,dass Du nicht ans Konzert gehst? Due Liveauftritte sind sein Job,das andere ist Privat. Nur weil er nun wieder auf der Bühne steht,hat er Sie nicht vergessen! Musik ist seine Leidenschaft und es kann ja nicht sein aus diesem Grund nicht mehr seiner Passion nachzukommen!

    • B. Silberstein am 27.05.2014 18:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Sehr kleinlich

      Arbeiten ist sicher die beste Medizin! Wie willst Du wissen das er sie vergessen hat? Zudem geht das Leben weiter!

    einklappen einklappen
  • Jonas am 27.05.2014 12:04 Report Diesen Beitrag melden

    Nein Danke

    Irgendwann sollte man aufhören. 40 Jahre der selbe einfältige Sound - ne Danke. Geldgeil

    • Toti am 27.05.2014 17:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Hä?

      Die stones haben in den 60ern ganz anders geklingt als in den 80ern.

    einklappen einklappen
  • Semper am 27.05.2014 11:59 Report Diesen Beitrag melden

    Jawollo

    Jawollo, Stones ich komme! Freue mich riesig auf die Show im Hallenstadion! Let's Rock

    • Old Stoner am 27.05.2014 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Sicher?

      Also ich schau mir die Stones im Letzigrund an;)

    • Besserwüsser am 27.05.2014 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Bloss nicht ins Hallemstadion ;)

      Könnte einsam werden, du musst ins Letzigrund ;) Dort rollen donntags ein paar Steine ;)

    • Metalrendezvous am 27.05.2014 13:14 Report Diesen Beitrag melden

      Schau dein Ticket an

      Im Hallenstadion kannste lange warten....

    • m.S. am 27.05.2014 16:24 Report Diesen Beitrag melden

      :o)...

      Semper, hör nicht auf die anderen. Das Konzert findet doch im Hallenstadion statt!

    einklappen einklappen