Flitterwochen

06. September 2019 07:00; Akt: 06.09.2019 07:00 Print

The Rock bricht seine Ferien für Kevin Hart ab

Der Schauspieler reiste früher aus Hawaii ab, um seinem Freund beizustehen. Kevin Hart hat nach einem Autounfall mehrere Wochen Physiotherapie vor sich.

Nach Bekanntwerden von Harts Autounfall wünschten ihm zahlreiche Showbusiness-Kollegen via Social Media eine schnelle Genesung – darunter auch The Rock. (Video: Glomex/Tamedia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schauspieler Kevin Hart (40) liegt nach einem Autounfall im Spital. Weil er darum diese Woche nicht bei der Aufzeichnung der ersten Episode von Sängerin Kelly Clarksons (37) neuer TV-Talkshow, wo er als Gast geladen war, dabei sein konnte, sprang sein Kollege und Freund Dwayne «The Rock» Johnson (47) ein.

Umfrage
Würdest du deine Flitterwochen auch für eine Freundin/eine Freundin im Spital abbrechen?


Besagte erste Folge von «The Kelly Clarkson Show» wird am Montag auf NBC-Sendern ausgestrahlt. Hier ist ein Teaser samt Ankunft von The Rock – am meisten dürfte sich darüber die Frau im knallgelben Oberteil bei Minute 1:36 gefreut haben. (Video: Youtube/The Kelly Clarkson Show)

Das Besondere daran: Johnson hat dafür sogar seine Flitterwochen abgebrochen. Der Hollywoodstar heiratete am 18. August seine langjährige Freundin Lauren Hashian (34) auf der Hawaii-Insel Kauai und befand sich seither dort in den Ferien. «Lauren ist damit einverstanden», schreibt Johnson auf Twitter, «und Kelly und ich sind jetzt beste Freunde.»

Mehrere Wochen Physio

Beim Unfall am Sonntag, bei dem sich Hart auf dem Beifahrersitz befand, zog sich der Schauspieler «schwere Rückenverletzungen» zu, wie die Polizei mitteilte. Die Wirbelsäule sei zwar nicht betroffen, aber er musste sich operieren lassen.

Ende Woche kann Hart gemäss Insidern von TMZ.com das Spital verlassen, hat nun aber mehrere Wochen voller Physiotherapie und weiterer Arzttermine vor sich. Mediziner rechnen mit einer vollständigen Genesung, heisst es.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.