Ursache unklar

12. Juli 2014 01:34; Akt: 12.07.2014 01:34 Print

Freund von «Glee»-Star Becca Tobin verstorben

Vor einem Jahr verstarb «Glee»-Schauspieler Cory Monteith an einem Mix aus Alkohol und Drogen. Nun wurde der Freund von Becca Tobin, Matt Bendik, tot in einem Hotel aufgefunden.

storybild

Der Freund der Schauspielerin Becca Tobin, Matt Bendik, wurde tot in einem Hotel in Philadelphia aufgefunden. (Bild: Keystone/AP/Todd Williamson)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Jahr nach dem Tod von Cory Monteith überschattet ein weiterer Todesfall die amerikanische Musical-Comedy-Fernsehserie «Glee». Der Freund von Hauptdarstellerin Becca Tobin wurde am Donnerstagnachmittag tot in einem Hotel in Philadelphia aufgefunden.

Woran der 31 Jahre alte Matt Bendik starb, konnte bislang nicht geklärt werden. Eine erste Obduktion habe keine Ergebnisse gebracht, erklärte die Gerichtsmedizin am Freitag. Nun müssten weitere Untersuchungen durchgeführt werden.

Monteith war im vergangenen Juli tot in einem Hotelzimmer in Kanada gefunden worden. Todesursache war eine Mischung aus Alkohol und Drogen. Auch er wurde lediglich 31 Jahre alt.

(sda)