Neuer Freund

18. Februar 2020 14:22; Akt: 18.02.2020 17:11 Print

Sarah Lombardi ist frisch verliebt

Sarah Lombardi (27) ist wieder verliebt. Am Spielfeldrand küsst sie ihren neuen Freund Julian Büscher (26). Der spielt zurzeit in der 4. Liga.

Küsse am Spielfeldrand: Sarah Lombardi und Fussballer Julian Büscher sind offensichtlich frisch verliebt. (Video: Instagram/20 Minuten/Bild.de/Invideo)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer ist er?

Julian Büscher ist ein deutscher Mittelfeldspieler und Stürmer. Auf Instagram postet er neben typischen Trainingsbildern auch Motivationsreden und Videos seiner Fussball-Skills.

Umfrage
Ist dir Julian Büscher ein Begriff?

Sarah hat den neusten Bildern natürlich ein Like gegeben. Vor sechs Wochen postete sie zudem ein Bild aus den Ferien mit der rührenden Caption: «Und dann triffst du den Menschen, der dir das Gefühl gibt, du hättest ein Leben lang die Luft angehalten und plötzlich atmest du.» Ein Hinweis auf die neue Liebe?

Was macht er?

Büscher spielt seit Ende Januar in der deutschen Regionalliga West für den TuS Haltern am See, wo er als Winter-Neuzugang dem Team bereits zu ersten Siegen verholfen hat. Der Verein ist in der vierthöchsten Spielklasse im deutschen Ligasystem.

Wo war er bisher?

Julian Büscher ist erst dieses Jahr aus Alberta, Kanada, zurück nach Deutschland gezogen. Vor zwei Jahren unterschrieb der Fussballer aus Nordrhein-Westfalen einen Vertrag bei der zweiten Mannschaft des US-Vereins LA Galaxy. Letzten Februar wechselte er dann in die kanadische Premier League zum Cavalry FC, seit dem 31. Januar ist er gemäss Transfermarkt.de beim TuS Haltern am See unter Vertrag.

Ob er für die «Supertalent»-Jurorin zurück nach Deutschland gekommen ist, bleibt unklar. Jedoch lässt er mit diesem Schritt eine mögliche Profikarriere hinter sich, da er in Haltern nur auf Amateurniveau spielen kann. Er soll gemäss Bild.de nebenbei in einer Werbeagentur arbeiten, indem er die Kenntnisse seines Wirtschaftsstudiums einfliessen lassen kann.

Wie geht es jetzt weiter?

Im März 2020 endet für Sarah Lombardi die Tour mit «Holiday on Ice». Dann hat sie bestimmt wieder mehr Zeit für ihren Sohn Alessio (4) – und ihren neuen Fussball-Freund Büscher.

Ausserdem dürfte Sarah dem TuS Haltern am See mit regelmässiger Präsenz am Spielfeldrand neue Fans bringen. Sie wohnt in der Nähe von Köln, und damit nur rund 100 Kilometer entfernt von Haltern am See.

Die beiden könnten also in nächster Zeit auch gut zusammenziehen. Weder Sarah noch Julian haben sich zu den Fotos geäussert.

(kro)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wayne am 18.02.2020 14:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mir egal

    «Hauptsache, Alessio gehts gut!»

  • FilVic am 18.02.2020 15:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    2020

    Diese Frau tut mir wirklich Leid. Ihre Familie "zerstört" und dann hüpft sie von Nest zu Nest. Ich werde solche Art von "Frau" nie verstehen. Ist auch gut so.

  • Roman am 18.02.2020 15:54 Report Diesen Beitrag melden

    Geht doch

    Tja...somit haben sich Zwei gefunden, die in der gleichen Liga spielen :-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rahel am 18.02.2020 19:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herzig der Typ

    Ihr Freund hat ne coole Frisur, nur etwas weiss wie ich finde. Aber wen es ihr gefällt, Hauptsache Alessio geht es gut.

  • Villard am 18.02.2020 18:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nach...

    dieser Geschichte mit dem betrügen, würde ich Ihr nie vertrauen. Würde nicht mal was mit diesem schlechten Menschen reden, wenn Sie der letzte Mensch wäre auf dieser Erde.

  • Primeravera am 18.02.2020 18:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ewige Liebe

    Da läufts am besten, denn es handelt sich um einen chemischer Vorgang, welcher naturbedingt entsteht. Die durchschnittliche Dauer der Verliebtheit auf dieser Stufe beträgt 17 Monate. Dann sollte es zum Prozess der Vervielfältigung kommen, sprich Nachkommen werden gezeugt. Wenn nicht, ist meist das Ende einer Beziehung in Sicht (Quelle: Geschichte der Menschheit).

  • Markus am 18.02.2020 18:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    haha

    was schon wieder

  • Rolling Stones am 18.02.2020 18:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    ... und Alessio, geht es gut??