Gibson muss blechen

24. Dezember 2011 12:34; Akt: 24.12.2011 13:31 Print

Hollywoods teuerste Scheidung

Am Freitag wurde die Scheidung von Schauspieler Mel Gibson finalisiert. Seiner Exfrau wurde die Hälfte seines Vermögens zugesprochen.

Bildstrecke im Grossformat »

Sie soll seine Neue sein. Die Scheidung mit seiner Ex Robyn kommt Mel Gibson sehr teuer zu stehen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mel Gibson (55) muss die Hälfte seines Vermögens an seine Exfrau Robyn abtreten - damit könnte ihre Scheidung, die am Freitag, den 23. Dezember 2011, in Los Angeles rechtskräftig wurde, die teuerste Hollywoods sein.

Laut dem US-Magazin «People» kann sich Robyn auf ein Vermögen von umgerechnet fast 652 Millionen Euro freuen. Das Paar hatte 1980 geheiratet und ist Eltern von sieben gemeinsamen Kindern. Einen Ehevertrag gibt es nicht.

Viel Geld, viele Probleme

Mel Gibson besitzt Immobilien im Wert von umgerechnet fast 77 Millionen Euro, sein Film 'Die Passion'brachte ihm 460 Millionen Euro ein, andere Film- und TV-Projekte, die er produzierte, noch einmal weitere 57 Millionen Euro. Neben den bisherigen Summen hat die siebenfache Mutter ausserdem ein Anrecht auf die Hälfte aller Einnahmen, die der Neu-Single zukünftig für Projekte verbuchen kann - dies gilt, solange Gibson lebt.

Ausserdem behält Robyn die beiden Häuser in Malibu, die zusammen über 17 Millionen Euro wert sind.
Jetzt kann sich Gibson ganz der nächsten Ex widmen: mit Oksana Grigorieva ist er in einen Sorgerechtsstreit um die gemeinsame zweijährige Tochter Lucia verwickelt.

(cover media/los)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • dani hauser am 24.12.2011 20:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fies

    finde ich total fies

  • xxxx am 24.12.2011 22:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich

    das ist ja unglaublich, schliesslich haben sich diese zwei doch mal "geliebt"...ich finde es für nicht angebracht, dass Gisbon sein halbes vermögen seiner geld geilen ex zu schieben muss! das einzige was i.O. gehen würde, wenn er für ihren unterhalt aufkommen müsse..den das währen bestimmt auch mehrere millionen im jahr. merry christmas! :-))

  • CH-Bürger am 24.12.2011 16:35 Report Diesen Beitrag melden

    s'wird immer verdrehter

    die zukünftigen einnahmen darf er abgeben? aber: wie steht es mit den zukünftige schulden? eieiei, wenn solche ungerechtigkeiten bei uns in europa oder der schweiz einreissen sollten, dann gute nacht.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • XXX am 26.12.2011 15:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So ist das Leben

    Kennt denn jemand von euch Details oder die genauen Hintergründe?! Was regt ihr euch so auf? Ist ja genug für alle da...

  • Frau am 25.12.2011 13:37 Report Diesen Beitrag melden

    Warum hackt Ihr alle auf der Ex rum?

    Die beiden waren doch 29 Jahre verheiratet. Eine lange Zeit also! Sie hat ihm 7 Kinder geboren und wahrscheinlich auch grossgezogen!!! Robyn lies sich scheiden, weil ER eine Andere hatte. Finde es beim es Super dass ER mal zahlen muss!

  • Paul Föhn am 25.12.2011 12:05 Report Diesen Beitrag melden

    Mehr Geld bitte...

    Exfrau Robyn wird von der Geldgier getrieben. Vermutlich war es gar nie Liebe sondern nur die Liebe zum Geld. Kommt in diesen Kreisen nicht selten vor.

    • Dagobert Duck am 25.12.2011 21:28 Report Diesen Beitrag melden

      Zu Paul Föhn

      Das läuft in allen Kreisen so... Uebers Jahr wird müder Sex praktiziert und an Weihnachten gibt's dafür den Pelzmantel oder etwas Schmuck! Und da lästern die Frauen heuchlerisch über die Prostituierten...!

    einklappen einklappen
  • RB am 25.12.2011 08:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch

    Wundert mich nicht dass es so kommt viele Frauen heiraten reiche Männer um später abgreifen zu können. Traummasse eines Mannes: 82/92/42 82 Jahre alt 92 millionen aufm Konto und 42*C Fieber

    • Die Frau hinter dem Mann am 25.12.2011 13:03 Report Diesen Beitrag melden

      In dem Fall ist das gerecht

      Es gibt auch Schauspieler, die sich scheiden lassen, wenn sie richtig grossen Erfolg haben und sich jüngere zulegen. In diesem Sinne find ich das Urteil ganz ok. Hallo? SIEBEN Kinder !!! In anderen Fällen gilt: Selbst schuld ist der Mann, der von der Lust auf junges Fleisch sein Gehirn ausser Betrieb setzen lässt. Ausserdem ist das doch ein netter Ausgleich für Frauen in einer Welt, in der sie laut WHO 2/3 der Arbeit auf der Welt machen, aber dafür nur 10% der Löhne erhalten und wo Männer 99% des Planeten unter sich aufgeteilt haben und 1% für Frauen übrig liessen.

    • cornelia am 25.12.2011 13:41 Report Diesen Beitrag melden

      was Typisch?

      wusstest Du, dass sie schon verheiratet waren, bevor er auch nur annähernd Reich war. Bitte hol Dir zuerst die genauen Informationen.

    einklappen einklappen
  • Hans Meier am 24.12.2011 23:14 Report Diesen Beitrag melden

    Heiraten

    Heiraten ist ja schon eine Sache für sich. Aber dann auch noch ohne Ehevertrag ist wohl das dämlichste :-)

    • Hene am 25.12.2011 15:05 Report Diesen Beitrag melden

      So...

      ... ist es!

    einklappen einklappen