Dschungel-Kandidaten

23. Dezember 2011 14:27; Akt: 16.01.2012 11:54 Print

Ich war ein Star, holt mich hier raus!

Im Januar machen Promis im «Dschungelcamp» wieder einmal den australischen Urwald unsicher. Nun sind bereits sieben der insgesamt zehn Kandidaten bekannt. Jedoch besteht Sorge um Brigitte Nielsen.

Bildstrecke im Grossformat »
Unser Schweizer Export in den australischen Dschungel: Vincent Raven. Im Jahre 2008 gewann er die Castingshow «The Next Uri Geller». Auch sie wird im Januar 2012 Maden essen und sich durch den Schlamm wühlen. Marlene Tackenberg alias Jazzy von Tic Tac Toe (mitte). Sie ist das Aushängeschild von «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» 2012: Brigitte Nielsen soll für ihren Aufenthalt im australischen Dschungel rund 180 000 Schweizer Franken erhalten. Die Ex-Frau von Sylvester Stallone ist mit ihren 48 Jahren die älteste Kandidatin. Ihre Brüste sollen für hohe Einschaltquoten sorgen. Die ehemalige Kandidatin von «Germanys next Topmodel» jobbt als Erotik-Model und Nackt-DJane. Daniel Lopes versuchte sein Glück bei «Deutschland sucht den Superstar». Später folgten Auftritte bei «Die Alm», «RTL-Promiboxen» und «Das Supertalent». Auch Kandidat Nummer vier ist Casting-Erfahren: Martin Kesici gewann anno 2003 bei «Star Search» und veröffentlichte dieses Jahr sein zweites Album. Dreimal dürfen Sie raten: Richtig, wieder ein Castinsternchen. Kim Debkowski ist mit ihren 19 Jahren die jüngste Teilnehmerin und nahm bei «Deutschland sucht den Superstar» teil. Rocco Stark ist der Sohn von Uwe Ochsenknecht und selbst auch Schauspieler. Er spielte unter anderem in der Seifenoper «Hand aufs Herz» mit. Der ehemalige Kinderstar aus dem Film «Momo», Radost Bokel, versuchte sich auch im Erwachsenenalter als Schauspielerin, jedoch ziemlich erfolglos. Daherzog liess sie mehrmals für Männermagazine aus und ist nun bereit fürs Dschungelcamp.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 13. Januar 2012 geht es wieder los. Zehn Promis werden zur Belustigung des TV-Publikums im australischen Dschungel ausgesetzt.

Über die Hälfte der bisher bekannt gewordenen Teilnehmer sind ehemalige Casting-Kandidaten. Einziger wirklicher Promi ist die dänische Schauspielerin Brigitte Nielsen. Ob sie tatsächlich teilnehmen kann ist jedoch noch unklar. Der Grund: Die 48-Jährige erlitt einen Autounfall und hat Verletzungen an Rücken und Hals. Gemäss «TMZ» geht es ihr jedoch bereits besser: «Sie ist wieder zu Hause. Sie hat Schmerzen und ruht sich aus», so ein Sprecher.

Sehen Sie in der obigen Diashow, wer es sich neben der Ex-Frau von Sylvester Stallone sonst noch in einer Hängematte im Dschungel bequem machen will.

(mor)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mark Eiss am 24.12.2011 17:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    C aber immer noch prominent

    Im gegensatz zu Schweizer Promis sind das ja wirklich noch Stars ;-)

  • KatjaOrtler am 24.12.2011 20:17 Report Diesen Beitrag melden

    Applaus, Applaus

    Die Show der Loser geht in eine neue Runde! Und RTL wird wiederum viele Gaffer begrüssen dürfen.

  • michel am 24.12.2011 21:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dschungelcamp

    Ich freue Mich auf Brigitte Nielsen! Ne Hammer Frau!! Werde das Dschungelcamp wohl diesmal schauen,zum ersten mal!

Die neusten Leser-Kommentare

  • michel am 24.12.2011 21:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dschungelcamp

    Ich freue Mich auf Brigitte Nielsen! Ne Hammer Frau!! Werde das Dschungelcamp wohl diesmal schauen,zum ersten mal!

  • Martin Schiegg am 24.12.2011 21:30 Report Diesen Beitrag melden

    JAAAAA!!!!

    Ich freue mich, ich liebe es. Danke RTL! Diese Sendung muss Weltkulturerbe werden! Es ist trash, na und? Die letzte Staffel wer der Hammer mit Sarah K. Und die bisherigen Kandidaten versprechen fast noch mehr Zickenalarm... Mann Mann Mann, kanns kaum erwarten!

  • KatjaOrtler am 24.12.2011 20:17 Report Diesen Beitrag melden

    Applaus, Applaus

    Die Show der Loser geht in eine neue Runde! Und RTL wird wiederum viele Gaffer begrüssen dürfen.

  • Mark Eiss am 24.12.2011 17:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    C aber immer noch prominent

    Im gegensatz zu Schweizer Promis sind das ja wirklich noch Stars ;-)