Beziehungs-Aus

13. Juni 2011 09:52; Akt: 13.06.2011 10:14 Print

Ist Pippa doch wieder mit ihrem Ex zusammen?

Die britische Gerüchteküche brodelt: Pippa Middleton soll ihren Freund verlassen haben - und sei stattdessen zu ihrem Ex zurück gekehrt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gemunkelt wurde schon lange, nun soll es laut «Sunday Times» auch so sein: Prinzessinen-Schwester Pippa Middleton und Banker Alex Loudon sind angeblich nicht mehr zusammen. «Es ist in ihrem Freundeskreis allgemein bekannt, dass Pippa und Alex sich vor Kurzem getrennt haben», zitiert die britische SonntagsZeitung einen Kumpel Loudons. Tatsächlich sind die beiden bereits seit der royalen Hochzeit nicht mehr zusammen öffentlich aufgetreten.

Gemäss Express ist Pippa allerdings kein Kind von Traurigkeit - und soll bereits einen Neuen haben. Beziehungsweise einen neuen Alten. So soll die neue Traumfrau der Briten wieder mit ihrem Ex-Freund George Percy angebandelt haben. Tatsächlich machten die beiden bereits einen gemeinsamen Kurztrip nach Madrid. Während dort allerdings noch nichts gelaufen ist, flirteten Pippa und George bei einem romantischen Dinner im Londoner In-Restaurant «Le Cercle» schon offensichtlicher. «Die beiden schienen sich sehr nah zu sein. Bevor Pippa dann ins Taxi stieg, umarmten sie sich innig. Sie küssten sich zwar nicht, aber wäre ich ihr Freund, würde ich mir Sorgen machen», erzählt ein Beobachter.

George Percys Vater Vater ist als Duke of Northumberland indes einer der reichsten Männer Grossbritanniens. Würde Pippa tatsächlich wieder zu ihrem Ex zurück gekehrt sein und diesen irgendwann heiraten, würde sie aufgrund der adligen Herkunft seiner Familie den Titel «Herzogin» zugesprochen bekommen - genau wie ihre Schwester Kate.


(cap)